15.06.2020 20:47 Uhr

Millie Bobby Brown ist kaum wiederzuerkennen

Millie Bobby Brown ist ganz schön erwachsen geworden. Zuletzt hat sich die "Stranger Things"-Darstellerin wohl endgültig von ihrem kindlichen Look verabschiedet. 

imago images / Runway Manhattan

Mit gerade einmal 12 Jahren wurde die leidenschaftliche Hundebesitzerin durch ihre Rolle in der Netflix-Serie bekannt. Mittlerweile ist die Schauspielerin 16 und längst nicht mehr das kleine Mädchen von nebenan.

So setzt sich Millie zum Beispiel auch für politische Angelegenheiten ein, wie zum Beispiel für die Gleichberechtigung von Kindern. Nicht umsonst wurde Brown zur bislang jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin ernannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von mills (@milliebobbybrown) am Jun 12, 2020 um 10:09 PDT

Bye Bye Kurzhaarfrisur

Auch optisch entwickelt sich der Serien-Star immer mehr zu einer erwachsenen Frau. Zuletzt hat sich die Schauspielerin von ihrer dunkelblonden Mähne getrennt. Stattdessen trägt sie jetzt blonde Extensions, was nicht nur bei den männlichen Fans ihres Alters gut ankommt.

„Du siehst von Tag zu Tag schöner aus“, kommentierte ein Follower. „Atemberaubend“, schrieb ein anderer.