18.06.2020 10:14 Uhr

Naomi Campbell braucht am Morgen nur 10 Minuten

Naomi Campbell braucht für ihre Beauty-Routine nur zehn Minuten. Das Model sieht meistens wie aus dem Ei gepellt aus und ganz natürlich ist der natürlich-wirkende Look eigentlich nie.

imago images / Independent Photo Agency Int.

Ein wenig Make-Up und Aufwand steckt sie täglich schon in ihr Aussehen – allerdings nicht so viel, wie man vielleicht glauben mag. Ihre tägliche Hautpflege und Make-up-Routine erledigt Naomi in nur 10 Minuten, aber sie gibt auch zu, dass es einige Bereiche gibt, mit denen sie Hilfe braucht. Ihre Augenbrauen zum Beispiel. Diese Aufgabe überlässt sie lieber ihren Visagisten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Naomi Campbell (@naomi) am Mai 17, 2020 um 2:13 PDT

Sie benutzt eine Mikronadelrolle

In einem neuen „Vogue Beauty Secrets“-Video teilte Naomi außerdem mit ihren Fans, dass sie immer eine Mikronadelrolle für ihr ganzes Gesicht benutze.

„Ich werde Euch durch eine schnelle Hautpflege-Routine und einen schnellen Beauty-Look führen. Ich muss ein bisschen vorsichtig sein, weil die Nadeln sehr scharf und extra lang sind. Geht damit nicht zu nah unter die Augen.“

Die Mikronadeln regen die Durchblutung im Gesicht an und sorgen für einen natürlich-strahlenden, jungen Teint. Dafür nimmt das Topmodel schon mal ein paar piksende Nadeln in Kauf. (Bang)