Donnerstag, 4. Juni 2020 09:41 Uhr

Natascha Ochsenknecht zeigt ihren vernarbten Körper

imago images / Future Image

Natascha Ochsenknecht hat noch nie ein Blatt vor den Mund genommen und spricht auf ihrem Instagram-Account auch mal vermeintliche Tabu-Themen an. Jetzt postete sie ein sehr ehrliches Bild von sich im Bikini und kassiert ganz viel Lob dafür.

Die dreifache Mutter zeigt sich auf Instagram in einem knappen orangefarbenen Bikini und schreibt dazu: „Zum Thema Narben kann ich nur sagen, steht dazu und tragt sie selbstbewusst durch die Welt. Wer damit ein Problem hat, soll wegschauen. Traut Euch und genießt lieber das Leben als sich zu verstecken.“

Quelle: instagram.com

An ihrem Bauch sieht man deutlich eine große Narbe, doch diese trägt Natascha Ochsenknecht mit Stolz. Wegen einer Gefäßverstopfung musste die 55-Jährige ganze drei Mal am Bauch operiert werden.

Das sagen die Fans

Ihre Follower sind begeistert von so viel Ehrlichkeit. Eine Nutzerin schreibt: „Hey Natascha, trage seit dem letzten Sommer genau so eine Narbe genau an der gleichen Stelle. Danke für Deinen Post und starken Worte.“

Oder: „Habe zwei Narben von Herzoperationen. Eine seit ich lebe unter der Brust und eine von 2011 auf dem Brustbein. Als Jugendliche habe ich drunter gelitten. Heute denke ich dass ich ohne die Narben nicht mehr leben würde und darum mag ich sie heute.“

Das könnte Euch auch interessieren