18.08.2020 10:40 Uhr

Palina Rojinski: Dieses Geheimnis verbirgt sich hinter ihrem Body

Palina Rojinski hat das Geheimnis hinter ihrem Traumkörper verraten. Laut dem muss man nicht mal eine Diät machen.

imago images / Future Image

Palina Rojinski gehört zu den begehrtesten Frauen Deutschlands. Dabei hat die Beauty erst vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass sie einen Freund hat, den sie aber aus der Öffentlichkeit halten möchte. Doch was ist das Figur-Geheimnis der 35-Jährigen, die besonders von ihren weiblichen Fans für ihren Body beneidet wird?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Palina Rojinski (@palinski) am Mär 27, 2020 um 10:10 PDT

Dinkel statt weißem Mehl

Gegenüber der „Bild“-Zeitung hat die Schauspielerin verraten: „Kein weißes Mehl, dafür mehr Dinkel, Quinoa und Amaranth oder Reis. Auf Fleisch verzichte ich komplett.“ Dabei lebt Palina erst seit Kurzem vegetarisch, nach dem sie im Urlaub miterleben musste, wie eine Kuh für den Transport zum Schlachter vorbereitet wurde.

Palina Rojinski warnt vor dem Jo-Jo-Effekt

Von Diäten hält die Moderatorin allerdings so gar nichts. „Ich mag es einfach nicht. Und danach hat man durch den Jo-Jo-Effekt eh wieder das Doppelte drauf. Deshalb achte ich lieber auf meine Ernährung“, erklärte die Berlinerin. Zudem macht sie regelmäßig Sport, wie sie auf ihren Social Media-Kanälen zeigt.

Früher war sie Leistungssportlerin

Immerhin war die „Nightlife„-Darstellerin während ihrer Jugend sogar Leistungssportlerin und zweifache deutsche Meisterin in rhythmischer Sportgymnastik. Aufgrund von Knieproblemen musste sie ihre Karriere allerdings bereits im Alter von 14 Jahren an den Nagel hängen. Stattdessen startete die gebürtige Russin eben im Showbiz durch.

Galerie

Das ist ihre neue Netflix-Show

Nachdem sie mehrere Rollen in Kinofilmen wie „Männerherzen“ und „Traumfrauen“ belegte, moderiert Palina Rojinski seit kurzem die Netflix-Karaoke-Show „Sing On! Germany„, in der sich Gesangstalente beweisen können.

Von dem Projekt war die 35-Jährige von der ersten Sekunde an zu 100 Prozent überzeugt. „Die Pilotfolge habe ich zusammen mit Netflix und meiner Managerin im Berliner Soho House geguckt. Wir waren direkt voll dabei und es war das geilste Meeting, das ich jemals hatte!“, schwärmte sie gegenüber „Gala“.