27.03.2020 08:37 Uhr

Pink hat sich im Suff die Haare selbst geschnitten

imago images / UPI Photo

Sängerin Pink sitzt wie viele Menschen rund um den Globus in häuslicher Isolation und versucht die Zeit in den eigenen vier Wänden irgendwie sinnvoll zu nutzen. Haushalt, Ausmisten und Co., es fällt immer etwas an.

Nach getaner Arbeit gönnte sich Pink am Abend anscheinend einen oder auch mehrere Drinks, sodass sie im angeheiterten Zustand auf die Idee kam, sich selbst die Haare zu schneiden. Das Ergebnis wollte sie ihren Instagram-Followern nicht vorenthalten und lud ein Video hoch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am Mär 24, 2020 um 4:24 PDT

„Das kann ich selber“

„Ich weiß nicht wie viel ihr in der Quarantäne trinkt, aber ich habe daraus einen Sport gemacht“, erklärt sie im Video. „Wenn ich trinke, komme ich auf richtig tolle Ideen. Letzte Nacht hatte ich zum Beispiel die Idee, dass ich mir die Haare schneiden könnte. Warum soll ich Leute die ganze Zeit dafür bezahlen? Das kann ich selber!“

Als sie die Mütze abzieht, kommt ihr flotter Kurzhaarschnitt zum Vorschein. Sie selbst scheint damit zufrieden zu sein und sagt: „Ich spüre Alyssa Milano- oder Charlize-Theron-Vibes.“ Mal schauen, was Pink das nächste Mal im Suff fabriziert!