11.05.2020 18:24 Uhr

Reiner Calmund hat 41 Kilo weniger: So schmal ist er geworden!

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

In einer neuen Ausgabe von „Grill den Henssler“ am Sonntagabend konnten die TV-Zuschauer einen Blick auf einen 41 Kilo leichteren Reiner Calmund werfen. Das Schleckermäluchen ließ Anfang des Jahren eine Magenverkleinerung durchführen, denn es sollten endlich Kilos purzeln.

Über 40 Kilo hat der Fußballmanager in den letzten Wochen verloren und noch einige sollen dazu kommen. Auch wenn er nach wie vor ein kleines Bäuchlein mit sich herum trägt, im Gesicht ist Calli schon eindeutig schmaler geworden.

Reiner Calmund hat 41 Kilo abgenommen: So schmal ist er geworden!

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

„Bist so schmal geworden“

Durch die Magenverkleinerung kann er nur noch 20 Prozent des vorherigen Volumens zu sich nehmen, er ist schneller satt und isst dadurch kleinere Portionen. Das hat sich bereits auf der Waage bemerkbar gemacht, denn anstatt stattlicher 175 Kilo, wiegt Reiner Calmund „nur“ noch 134 Kilo.

Bei Instagram kassiert der 71-jährige auch zahlreiche lobende Worte, einer schreibt: „Gut siehste aus lieber Calli“ und ein anderer ergänzt: „Calli du siehst klasse aus ….! Bist so schmal geworden, alles Gute weiterhin für dich und deine Familie und bleibt gesund.“

Am nächsten Sonntag um 20.15 Uhr gibt’s die zweite Folge der neuen Staffel von „Grill den Henssler“ mit Calli als Juror. Bedingt durch die Coronkrises gibt es auf den Publikumsrängen kurzerhand das „Grill den Henssler“-Produktionsteam zum Anfeuern. Mit dabei dann: Paul Panzer, Bastian Bielendorfer und Evelyn Budecki.

Das könnte Euch auch interessieren