22.06.2020 17:47 Uhr

Rosie Huntington-Whiteley holt sich Beauty-Tipps von Mama

Rosie Huntington-Whiteley erhielt ihren wichtigsten Schönheitsrat von ihrer Mutter - die ihr sagte, mit Make-up solle "sie sich schöner fühlen", nicht "verstecken". Ihr wurde von ihrer Mutter immer gesagt, dass Make-up eine Ergänzung sein sollte und nicht etwas, um das natürliche Aussehen zu kaschieren.

imago images / MediaPunch

Die Schönheit enthüllte: „Sie ließ mich etwas Make-up tragen lassen, aber nur, wenn es sehr natürlich wirkt. Ich erinnere mich, dass sie zu mir sagte: ‚Make-up soll das, was man hat verstärken und nicht das verbergen, was man hat‘, und das blieb mir immer im Gedächtnis, seit ich ein junges Mädchen war.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am Apr 7, 2020 um 8:50 PDT

„Ich schlich mich in ihr Schlafzimmer …“

Rosie hat ihrer Mutter immer dabei zugesehen, wie sie sich fertig gemacht hat. Im Gespräch mit „Emirates Woman“ fügte sie hinzu: „Ich erinnere mich immer daran, meiner Mutter dabei zuzuschauen, wie sie sich für die Arbeit oder für einen Abend unterwegs fertig machte. Ich schlich mich in ihr Schlafzimmer und sie erlaubte mir, mich aufs Bett zu setzen und ihr beim Vorbereiten zuzusehen“

Und weiter: „Sich fertig zu machen ist oft ein eigenes Ritual, es ist eine Zeit der Verwandlung. Also saß ich da und beobachtete sie. Es war so faszinierend für mich zu sehen, wie sie von meiner Mutter zu einer Frau wurde, die tagsüber zur Arbeit ging, oder zu einer Frau, die abends ausging. Das hat ihr Selbstvertrauen verändert“. (Bang)