20.10.2020 16:32 Uhr

Senna Gammour: Schöner als Kim Kardashian

Senna Gammour ist kaum wieder zu erkennen. Auf Instagram hat die Sängerin gerade ein Foto gepostet, auf dem sie aussieht wie Kim Kardashian.

imago images / Future Image

Senna Gammour gehört zu den schönsten Single-Frauen Deutschlands. Auf Instagram postet die Beauty regelmäßig Selfies von sich. Dass die Fotos stark bearbeitet sind, ist allerdings nicht zu übersehen. Dabei hat es die ehemalige „Monrose„-Sängerin gar nicht nötig, mit Filtern und Co. nachzuhelfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Senna Gammour ? (@missgammour) am Okt 18, 2020 um 7:38 PDT

So sieht man Senna nur selten

Nun hat die Entertainerin mit einem Foto nachgelegt, auf dem sie aussieht wie Kim Kardashian. Mit den XXL-Wimpern und den glatten, langen Haaren erinnert die 40-Jährige ihre Follower jedenfalls stark an die Frau von Kanye West. Auch das Outfit im Metallic-Look könnte aus dem Kleiderschrank der Reality-Darstellerin stammen.

Das sagen die Follower

„Krass, dass du sich so selten mit offenem Haar zeigst, du siehst aus wie Kim Kardashian und noch viel schöner“, findet zum Beispiel ein Anhänger. „Wahnsinn wie wandelbar und wie verschieden du sein kannst. Es erinnert mich an Cleopatra, nur dass du hübscher bist“, so das Kompliment eines anderen Nutzers. Rein optisch betrachtet könnte Senna Gammour jedenfalls definitiv eine der Kardashian-Schwestern sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Senna Gammour ? (@missgammour) am Okt 19, 2020 um 11:38 PDT

Kommt sie bald mit Reality-Format?

Ob die Künstlerin demnächst wohl mit ihrem eigenen Reality-Format a la „Keeping up with the Kardashians“ an den Start geht? Auf Instagram hält die 40-Jährige ihre Anhängerschaft mit ihren Storys zumindest schonmal gut auf dem Laufenden, was sie in ihrem Alltag so treibt. Als angesagte Influencerin bewirbt sie zudem regelmäßig Beauty-Produkte.

Galerie

Urlaub mit ihren Mädels

Mit ihrem Freundinnen Seyda Taygur und Sofia Ghasab hatte Senna im vergangenen Jahr zudem eine Reality-Show namens „Lets Get Real“, die man sich nach wie vor auf YouTube ansehen kann. Dabei wurden die Mädels während eines gemeinsamen Urlaubs begleitet.