Freitag, 5. Juli 2019 12:47 Uhr

Was uns Christina Aguilera mit ihrem Haupthaar sagen will

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Christina Aguilera mag ihr Haar weich und natürlich, wenn sie auf der Bühne steht. Die 38-Jährige ist für ihre platinblonde Mähne bekannt und ließ sich in ihrer Karriere noch nie von diesem Markenzeichen abbringen.

Was uns Christina Aguilera mit ihrem Haupthaar sagen will

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Von lang zu kurz und wieder zurück probierte sie alles aus, doch eines war dabei immer ganz wichtig: blond und natürlich. Ihre persönliche Haar-Stylistin Priscilla Valles, die auch schon für andere Promi-Größen wie Kylie Jenner, Chrissy Teigen und Britney Spears arbeitete, verriet nun, wie Christina ihren Bühnen-Look am liebsten hat.

„Romantisch, fließende Haare“

Christina Aguilera war definitiv eine meiner ersten prominenten Kundinnen. Wir waren beide erst 22 Jahre alt, würde ich sagen. Wir sind heute beste Freundinnen und ich bin die Patentante ihres Kindes“, erklärt die Stylistin die enge Beziehung zwischen den beiden im Gespräch mit ‚People‘.

Durch diese Freundschaft weiß sie auch ganz genau, was stilistisch am besten zu der Musikerin passt. „Ich liebe es einfach, wenn sie lange, romantisch fließende Haare hat. So wie ich sie kenne, repräsentiert das ihre weiche Seite, die viele Leute nicht sehen. Ich nehme bei meinen Performern wie Britney oder Christina immer individuelle Extensions, weil das eine Menge Fluss und Bewegung ermöglicht und sie will, dass das Haar natürlich fließt.”

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren