Anouschka Renzi bildschön vor ihren OPs: Das hat sie alles machen lassen?

Tari TamaraTari Tamara | 28.01.2022, 20:15 Uhr
Anouschka Renzi war bildschön vor ihren OPs: Das hat sie alles machen lassen!
Anouschka Renzi war bildschön vor ihren OPs: Das hat sie alles machen lassen!

IMAGO / BRIGANI-ART / RTL

Anouschka Renzi ist aktuell im Dschungelcamp zu bewundern und macht sich dort nicht unbedingt neue Freunde: Sie ist launisch und lässt die zickige Diva heraushängen! Dabei war sie früher ein hinreißendes Mädel.

Rein optisch hat sich die Film-Diva in den letzten Jahren sehr verändert, das ist auch vielen Fans der Schauspielerin aufgefallen. Sind das einfach die Zeichen der Zeit oder war da doch ein Beauty-Doc am Werk?

Das sagt ein Facharzt zu Anouschkas Gesicht!

klatsch-tratsch.de wollte es genauer wissen und fragte bei Dr. Murat Dagdelen, Vizepräsident der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Gründer und Ärztlicher Direktor von DiaMonD Aesthetics, nach.

Durch seine Fachkompetenz und sein geschultes Auge mutmaßt er: „Frau Anouschka Renzi hat eine Augenbrauenanhebung durchführen lassen, entweder mit Botox oder mithilfe eines Fadenlifts“, so Dr. Dagdelen.

So sah Anouschka Renzi früher aus! Hier die Bilder 

Lifting und diverse Filler?

Auch denkt er, könnte sie weitere Botox-Eingriffe gemacht haben: „Eventuell könnte sie eine Botox-Behandlung an der Stirn gehabt haben; auch ihre Krähenfüße könnten mit Botox behandelt worden sein.“

Und weiter: „Vielleicht hat sie ein Wangen- bzw. Mittelgesichtslifting durchführen lassen, weil die Augen ein wenig kleiner wirken. Eine Oberlidstraffung kann ich nicht erkennen, dafür aber wahrscheinlich diverse Filler im Bereich des Unterkiefers, am Kinn und bestimmt auch in den Lippen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anouschka (@anouschkarenzi.de)

Erster Eingriff mit 21

In der Vergangenheit sprach Anouschka bereits offen über ihre Eingriffe, somit hatte sie laut dem „Stern“ mit 21 Jahren ihre erste Beauty-OP. Damals jedoch als Folge eines Unfalls.

Als sie als junge Frau auf der Theaterbühne stand, sei ein Teil der Kulisse nicht ordentlich montiert gewesen sein, brach ab und traf das Gesicht von Renzi. „Die Nase gefiel mir eh schon nicht und dann war sie noch verbogen. Dann musste sie drei mal operiert werden.“

Anouschka Renzi war bildschön vor ihren OPs: Das hat sie alles machen lassen!

IMAGO / teutopress

Ehrliche Worte!

Es sollten weitere Beauty-OPs folgen, denn sie gab bereits damals zu: „Ich habe es nicht gemacht, um jünger auszusehen, sondern weil ich mich so, wie ich aussah, nicht mochte.“

Nötig hätte Anouschka die ganzen Eingriffe nicht gehabt, wie alte Bilder bezeugen. Sie war damals eine schöne und natürliche Frau. Doch am Ende zählt, dass jeder Mensch sich in seinem eigenen Körper wohl fühlt.

Anouschka Renzi war bildschön vor ihren OPs: Das hat sie alles machen lassen!

IMAGO / teutopress