„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel total ergraut: Sie kassiert fiese Kommentare

IMAGO / localpic

28.04.2021 12:12 Uhr

„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel haben wir als sympathische Brünette kennengelernt, die sich im TV den Bauern Uwe Abel geangelt hat. Viele Jahre hat sie an ihrem Look festgehalten. Jetzt gab es eine radikale Veränderung!

Iris Abel gehört zweifelsohne zu den beliebtesten „Bauer sucht Frau„-Stars der letzten Jahre. Gemeinsam mit ihrem Mann Uwe Abel nahm sie nach der Liebessuche sogar am TV-Format „Sommerhaus der Stars“ teil.

Sie hat schon graue Haare

Über viele Jahre hielt sie an ihrem typischen Look fest: Braune, mittellange Haare. Dass das Braun nicht ihre Naturhaarfarbe ist, verriet Iris schon vor einigen Monaten.

Ziemlich offen postete sie ein Selfie von sich und zeigte sehr ehrlich ihren grauen Ansatz. Dazu schrieb sie: „Da kommt der Graupapagei durch. Scheissegal! Passt alle auf euch auf und haltet durch. Es kommen hoffentlich bald wieder bessere Zeiten!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Die Bäuerin (@iris.abel.official)

Von braun auf blond

Vor einigen Wochen überraschte sie dann mit einem komplett neuen Look und ihre Fans waren sprachlos. Die Haare waren nun ein ganzes Stück kürzer und blond.

Zu einem weiteren Selfie mit dem blonden neuen Kurzhaarschnitt schrieb Abel: „Ab und zu muss man mal die Haarfarbe ändern.“ Gegenüber RTL sagte sie damals: „Die dunklen Haare vorher waren komplett gefärbt. Ich habe das jetzt aber rauswachsen lassen und meine Naturfarbe einfach leicht blondiert.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Die Bäuerin (@iris.abel.official)

Sie bekam schon früh weiße Haare

Viele Jahre färbte sich Iris die Haare braun, doch der lästige Haaransatz meldete sich nach einigen Wochen immer wieder zurück. „Eigentlich bin ich schon weiß, seit ich Mitte 40 bin. Die ersten grauen Haare kamen schon mit Mitte 20“, berichtete sie weiter.

„Ich hatte nach ein paar Wochen aber immer einen gräulichen Ansatz und musste nachfärben. Das wollte ich nicht mehr, weil es mich genervt hat“, erklärt Iris und setzt nun auf einen blond-grauen Look.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Die Bäuerin (@iris.abel.official)

Komplett ergraut?

Auf einem ganz aktuellen Pic zeigt sich die Bäuerin mit einem ihrer Pferde und wieder einer neuen Frisur. Jetzt ist sie komplett ergraut. Einige Fans erkennen ihren „Bauer sucht Frau“-Liebling gar nicht mehr wieder, so schreibt einer nicht so charmant unter das Bild: „Hab erst gedacht was ist das denn für eine alte Frau, sorry“ und ein anderer stimmt dem zu: „Die Haarfarbe steht dir nicht liebe Iris es lässt dich alt aussehen!“

Die Mehrheit feiert die graue Iris!

Diese Kommentare sind zum Glück in der Unterzahl, denn die meisten sprechen Iris Mut zu und machen ihr Komplimente: „Graue Haare wunderbar. Wir werden doch alle älter. Wo ist das Problem? Ihr habt alle Sorgen. Iris, bleib wie Du bist!“

Oder auch: „Mach ruhig dein Ding und lass dich nicht beurteilen. Das ist wie ein Infekt. Geht vorbei und sie haben den nächsten am Wickel den sie ungefragt beraten. Liebe Iris du bist ein sehr liebenswerter Mensch. Lass dich nicht verbiegen!“

Recht haben sie!

(TT)