Diese GNTM-Gewinnerinnen rocken die New York Fashion Week

Diese Ex-GNTMs rocken die New York Fashion Week
Diese Ex-GNTMs rocken die New York Fashion Week

IMAGO / UPI Photo

11.09.2021 18:40 Uhr

Viele der ehemaligen Gewinnerinnen von „Germany's Next Topmodel“ gingen danach entweder zum Zelten ins Dschungelcamp, moderierten erfolgreich TV-Shows oder gerieten in Vergessenheit. Aber zwei von Heidis Mädchen liefen gestern gemeinsam in New York über den Laufsteg.

Seit 2005 entscheidet Model-Mama Heidi Klum in ihrer TV-Show „Germany’s Next Topmodel“ darüber, wer von ihren Schützlingen das Zeug hat, um in ihre Fussstapfen zu treten. Und in der Tat: Die beliebte Castingshow auf ProSieben diente der ein oder anderen Kandidatin seitdem als Karriere-Sprungbrett. Im Juli gewann das erste Transgender-Model Alex Mariah Peter die aktuelle Staffel und wirbt jetzt für Kylie Jenners Kosmetiklinie Kylie Cosmetics. Nicht schlecht!

Und was treiben die anderen so?

Für diese Meeedchen hatte Heidi leider kein Foto

Für diejenigen, die von Heidi Klum am Ende der Show kein Foto hatten, ging es vom Catwalk direkt zum Sidewalk: Michaela Schäfer und Larissa Marolt schlugen ihre Zelte sogleich im Dschungelcamp auf, Gina-Lisa Lohfink wurde jüngst vom Psychologen vom „Kampf der Realitystars“ abgeholt. Auch vor der TV-Kamera, aber mit weniger Drama endeten Rebecca Mir, Sara Nuru oder Lena Gercke  –  als Teilzeit-Models und Moderatorinnen deutscher TV-Shows.

Aber hat es auch eine von Heidis Mädchen auf die internationalen Laufstege geschafft? In der Tat ist der Sieg bei GNTM nur sehr selten der Start einer echten Modelkarriere. Doch einige von Heidis Meeedchen habe es tatsächlich geschafft. Wie diese beiden Beautys, die gerade bei der New Yorker Fashion Week die Crowd verzaubern: Alisar Ailabouni und Vanessa Fuchs.

Alisar Ailabouni und Vanessa Fuchs erobern die New York Fashion Week

Alisar Ailabouni, Siegerin von GNTMs fünften Staffel, läuft seit ihrem Sieg 2010 auf Modenschauen auf aller Welt. Allen voran in New York! Gerade gestern erst lief die  Österreicherin syrischer Abstammung wieder für das amerikanische Label Bronx and Banco und bringt es damit auf die 17. Saison in der amerikanischen Mode-Metropole.

Für die Schau präsentierte sie metallisch glänzende Kleider, Gladiatoren-Sandalen und geflochtene Haare in futuristischen Zöpfen. An ihrer Seite eine zweite intergalaktische Wüsten-Königin und GNTM-Kollegin: Vanessa Fuchs. Die konnte 2015 Heidis Modelshow gewinnen und ist seit einigen Jahren nicht nur Germany’s Next Topmodel, sondern auch im Big Apple  bei der renommierten Agentur Elite Model unter Vertrag und gut gebucht.

View this post on Instagram A post shared by ?Alisar Ailabouni ? (@alisarailabouni)

Das war aber nicht so schlau, Frau Fuchs!

Momentan steht die 25-Jährige öfter wegen ihrer angeblichen Affäre mit Emilio Vitolo Jr. in den Schlagzeilen, als für ihre Erfolge auf dem Laufsteg. Bereits in der Woche bevor der sich von Freundin Katie Holmes trennte, postete Vanessa Fotos aus seinem Restaurant „Emilio’s Ballato“. 

Eine Woche später machten sie es inffoziell offziell. Doch bei all dem Liebes-Drama und Dating-Gossip bleibt nicht zu vergessen: die Siegerin von GNTM 2015 hat auch einige schöne Bilder in der Model-Mappe vorzuweisen! Gerade ist sie auf dem Cover der renommierten Modezeitschrift „L’Officiel“ zu sehen, posierte für die „Harper’s Bazaar“ und das angesagte US-Label Tibi. Das und die Laufsteg-Schau für Bronx and Banco haben Frau Fuchs sicherlich auf andere Gedanken gebracht. (JH)

View this post on Instagram A post shared by VANESSA ? (@vanessafuchs)