Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation

Tari TamaraTari Tamara | 14.12.2021, 13:13 Uhr
Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation
Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation

Domenico De Cicco privat / IMAGO / Future Image

Domenico de Cicco hat lange ein großes Rätsel um sein Haar gemacht, dabei war es längst ein offenes Geheimnis, dass er ein wenig nachgeholfen hat. 

Seit seiner Dschungelcamp-Teilnahme rätselt ganz Deutschland, warum Domenico de Cicco so volles, dichtes und pechschwarzes Haar hat. Außerdem verriet seine Ex-Freundin Evelyn Burdecki, dass er ein Toupet trage (auch wenn sie es liebevoll ein Trapez nannte).

„Ich habe mich dafür geschämt!“

Er selbst stritt dies vehement ab, schließlich ist das nicht unbedingt ein sexy Thema, das man vor einem Millionenpublikum breit tritt! Das bescherte ihm den nicht sehr schmeichelhaften Spitznamen Toupenico!

Jetzt, drei Jahre später fühlt sich der Familienvater bereit dazu das (offene) Geheimnis zu lüften. Er macht ein überraschendes Geständnis: „Ja, ich habe ein Haarteil getragen. Ich hatte sehr lichtes Haar und habe mich dafür geschämt. Das war für mich ein sehr belastendes Thema. Ich hatte immer diese feste Vorstellung, dass ein echter Mann auch dichtes Haar haben muss.“

Aber warum bricht er jetzt sein Schweigen? „Ich möchte anderen Männern zeigen, dass es keine Schande ist, wenn man unter lichtem Haar leidet. Jeder kann diesen Schritt gehen, obwohl ich selbst jahrelang Angst davor hatte, bin ich ihn nun gegangen. Mein Leben lang habe ich mich dafür geschämt und bei Blicken zu mir hoch habe ich gedacht: ‚Gucken die auf mein lichtes Haar?‘ Diese Komplexe wollte ich ein für alle Mal loswerden und das Jahr 2022 mit neuem Selbstbewusstsein beginnen. Das war ein Schritt, der meinem Leben mehr Lebensqualität verleihen wird“, so de Cicco.

Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation

Domenico De Cicco privat


Er probierte viel aus

Um sein Makel zu kaschieren griff er in der Vergangenheit zu den wildesten Methoden: Er trug ein Haarteil, welches er sich erst kurz vor dem Dschungelcamp geholt hatte. Aber auch Streuhaar, welches kahle Stellen auf dem Kopf verdecken soll.

„Wenn ich bei Dates übernachtet habe, war das Kopfkissen am nächsten Tag voll mit dem Schütthaar und ich musste mir Ausreden überlegen weshalb sich das Kopfkissen verfärbt hat.“

Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation

Domenico De Cicco privat

Er fasst Entschluss

Dass das alles keine Lösungen von Dauer sind, wusste auch Domenico und so fasste er einen Entschluss: In der Hairmedic Klinik in Dortmund ließ sich Domenico rund 12.000 Haare einpflanzen. In einer neunstündigen OP organisierte das Team von Dr. Johannes Jürgen Weiand den Marathon-Eingriff:

„Domenico ist mit seinem Anliegen zu mir gekommen. Ich habe von Anfang an gemerkt, dass er sehr verkrampft, ist was das Thema angeht. Bei unserem Kennenlernen vor zwei Wochen konnte ich ihm seine Ängste nehmen, daraufhin haben wir am vergangenen Sonntag direkt die Operation vorgenommen.“

Domenico de Cicco schwört dem Toupet ab: Er macht Haartransplantation

Domenico De Cicco privat

Domenico ist happy

Domenico ist happy und hat bereits weitere Pläne: „Ich habe das Maximum getan, was in meiner Macht stand. Ich werde auch noch eine PAP machen, das ist eine Eigenblutbehandlung. Demnächst werde ich auch noch eine Pigmentierung vornehmen. Das ist aber erstmal für die Zukunft geplant, jetzt bin ich froh, dass alles funktioniert hat.“

Mit dem Team der Hairmedic Klinik war er ebenfalls vollends zufrieden: „Ich war bereits am Samstag dort und habe in der Klinik übernachtet. Gemeinsam mit dem Team gab es dann noch ein Frühstück und Mittagessen. Alles hat wunderbar funktioniert und ich habe mich sehr wohl gefühlt, das hätte ich nie gedacht.“

Für Domenico der Start in ein haariges neues Leben!

Domenico de Cicco schwört dem Haarteil ab: Er macht Haartransplantation

Domenico De Cicco privat