Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!

Tari TamaraTari Tamara | 16.07.2021, 17:44 Uhr
Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!
Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!

RTLZWEI / Banijay Productions Germany

Am Mittwoch startete die zweite Staffel von "Kampf der Realitystars" und eine der Kandidatinnen ist Gina-Lisa Lohfink. Und viele Fans der Sendung viel sofort ihr verändertes Gesicht auf, was ist da nur passiert?

Gina-Lisa Lohfink hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, ein Fan von Schönheits-Eingriffen zu sein und in letzter Zeit scheint sie den ein oder andere Gang zum Beauty-Doc mehr gemacht zu haben. So oft, dass Prinz Frederic von Anhalt sie nicht wieder erkannt hat. 

„An der Grenze der Entstellung“

Die Wangenknochen kommen stark zum Vorschein und die Lippen sind so prall wie noch nie. klatsch-tratsch.de wollte es genauer wissen und hakte bei Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein, plastischer und ästhetischer Chirurg und Leiter der Praxisklinik in den Seearkaden Starnberg, nach.

Und der hat eine ganz klare Meinung: Es ist too much! „Im Gesicht fallen direkt ihre extrem prallen Lippen auf, die den normalen Proportionen überhaupt nicht mehr entsprechen – es geht meiner Meinung nach an die Grenze der Entstellung“, so der Facharzt!

Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!

RTLZWEI

„Wie wird das wohl in 20 Jahren aussehen?“

Er mutmaßt, dass Gina-Lisa bei ihren Lippen ordentlich nachhelfen lassen hat und erklärt weiter: „Um das extreme Ergebnis zu erzielen, könnte Gina-Lisa Lohfink auf Hyaluronsäureinjektionen zurückgegriffen haben. Da der Körper den Stoff nach und nach abbaut, würde das Lippenvolumen mit der Zeit wieder abnehmen. Wenn die Lippenvergrößerung allerdings durch eine Unterspritzung mit Eigenfettgewebe erreicht wurde, bleibt das extreme Volumen für immer bestehen. Wie wird das wohl in 20 Jahren aussehen?“

Er vermutet außerdem auch, dass sie bei ihren Wangenknochen auch mit Fillern arbeitet: „Bei ihren Wangenknochen hat sie vermutlich ebenfalls mit einem Filler gearbeitet oder sogar mit kleinen Implantaten nachgeholfen.“

Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!

RTLZWEI

Befindet sie sich in einem Teufelskreis?

Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein glaubt, dass Gina-Lisa in einem Teufelskreis stecken würde: „Grundsätzlich befindet sich Gina-Lisa Lohfink wahrscheinlich in einer Art Teufelskreis und damit ist sie bei Weitem kein Einzelfall“, so der Facharzt.

Er weiß, dass viele Menschen, denen es genauso geht, ihr eigenes Selbstbild gar nicht mehr wahrnehmen und deswegen immer wieder nachlegen: „Einmal mit den Beauty-Eingriffen angefangen, wünschen sich Betroffene immer extremere Veränderungen. Dabei haben sie schon so eine gestörte Körperwahrnehmung, dass sie gar nicht bemerken, dass sie es übertreiben. Man kann in solchen Fällen von einer regelrechten Schönheitssucht sprechen.“

Er selbst würde Gina-Lisa von weiteren Eingriffen abraten, er erklärt aber auch: „Leider finden sich aber immer wieder Ärzte, die es mit der Beratung ihrer Patienten nicht allzu ernst nehmen und die Eingriffe mit Blick auf den eigenen Profit trotzdem durchführen.“

(TT)

Gina-Lisa Lohfink: Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Ein Facharzt klärt auf!

RTLZWEI / Banijay Productions Germany