Ihr Todesurteil? Frau mit „fettester Vagina der Welt“ plant lebensgefährliche Po-OP

Tim GriemensTim Griemens | 28.04.2022, 15:21 Uhr
Mary Magdalene auf Instagram.
Mary Magdalene schockt mit ihren XXL-Kurven.

Instagram @1800leavemaryalone

Für Mary Magdalene zählt nur eins – je extremer, desto besser. Und es scheint, als hätte die Frau mit der "fettesten Vagina der Welt" immer noch nicht genug von Beauty-OPs. Schon wieder will sie sich unters Messer legen – obwohl sie dabei sterben könnte.

Wenn man sich Mary Magdalenes OP-Geschichte ansieht, kann man nur den Kopf schütteln. Schon mehr als einmal wäre die Frau mit der „fettesten Vagina der Welt“ während ihren Beauty-Eingriffen fast gestorben, und konnte nur noch gerade noch so von dem behandelnden Arzt gerettet werden. Doch davon lässt sich das OnlyFans-Model nicht aufhalten – für sie steht ihre Körperverschönerung über alles, selbst über ihrem eigenen Leben. Auf Instagram hat sie nun verraten, was sie als Nächstes vorhat.

Nach XXL-Vagina: Riesen-Hintern soll noch größer werden

Auch wenn das Model schon so extrem kurvig aussieht, so ist sie doch mit ihrer Geschichte um die „fetteste der Vagina der Welt“ erst recht bekannt geworden. Die OnlyFans-Darstellerin hat nämlich ihr Geschlechtsteil künstlich vergrößern lassen und wäre während der Operation aufgrund einer Blutung fast gestorben. Zum Glück konnte sie von dem behandelnden Arzt in letzter Minute noch gerettet werden – doch seitdem weigern sich die Ärzte in den USA, sie zu behandeln.

Lippen-Desaster: Muss Mary Magdalene ihre Lippen amputieren?

Doch davon lässt sich Mary Magdalene nicht aufhalten. Seit dem indirekten OP-Verbot verschlägt es sie immer häufiger ins Ausland, wo sie immer noch Ärzte findet, die ihr Glück an ihrem Körper versuchen wollen. Es vor wenigen Wochen hat sie sich ihre Lippen erneut vergrößern lassen, sodass sie noch nicht einmal mehr ihren Mund schließen konnte. Beinahe hatte man schon vermutet, dass sie ihre Lippen bald amputieren müsste, doch die 25-Jährige nahm die Komplikation mit Humor. Auf Instagram teilt sie fröhlich ihr neues „Duck Face“ und verkündet, dass als Nächstes eine weitere Hintern-Vergrößerung auf dem Plan steht.

Schnitzeljagd gegen Instagram-Hater

Auch wenn viele Mary Magdalene wegen ihres exzentrischen Aussehens feiern, kassiert sie doch auch eine Menge Kritik. Besonders auf Instagram scheint sie viele Hassnachrichten zu bekommen, ihre Kommentare sind jedoch meistens mit positiven Aussagen geflutet. Ob sie potenzielle Haterkommentar rausfiltert oder rauslöscht, ist unbekannt.

Doch auf jeden Fall scheint sie die Kritik ziemlich zu stören. Vor ungefähr einer Woche hat sie sich einen neuen Account erstellt, der privat ist und auf dem ihr nur ihre „wahren Fans“ folgen dürfen. Um dort angenommen zu werden, muss man Mary Magdalene ein Video schicken, in dem man einen bestimmten Text aufsagt – bisher haben nur knapp 400 Leute diese Quest bestanden. Auf ihrem Hauptaccount ist das Model jedoch auch weiterhin aktiv und teilt ihre verrückten Körper-Stories.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mary Sebastian Pickles Magdalene (@1800leavemaryalone)

Mary Magdalene: Miami-Zusammenbruch mit Alkohol

Neben Beauty-OPs hat Mary Magdalene noch ein weiteres Hobby – sie geht gern feiern, und zwar so richtig. In ihrer Instastory sieht man sie oft mit Freunden auf gigantischen Partys, auch der Alkohol darf natürlich nicht fehlen. Vor wenigen Tagen war sie in Miami und hat ein Video geteilt, in dem sie nach einer Party fertig auf dem Bett liegt und sich vor Tränen nicht mehr einkriegt. Ob es einfach nur an einem heftigen Kater liegt (man beachte die Flasche in ihrer Hand) oder ob die Party-Nacht wirklich so schlimm war, kann man nicht genau sagen.

Es scheint auf jeden Fall nichts zu nutzen, dem OnlyFans-Star ins Gewissen zu reden. Mary Magdalene macht, was sie will und wird auch weiterhin ihren Körper nach ihren Wünschen formen. Und dabei werden weder ihre Hater noch ihre Gesundheit ihr im Weg stehen, wie das Model immer wieder betont.