Liz Hurley: Sohn Damian stellt hier die weiblichen Supermodels in den Schatten

Liz Hurleys Sohn stellt selbst die Supermodels in den Schatten
Liz Hurleys Sohn stellt selbst die Supermodels in den Schatten

IMAGO / Tinkeres

27.09.2021 20:45 Uhr

Das große Modespektakel am Wochenende sollte die „Fendace“-Show in Mailand sein. Doch die meiste Aufmerksamkeit galt nicht der „Versace x Fendi“-Kollektion oder den Topmodels, die sie präsentierten, sondern Elisabeth Hurleys schönem Sohn: Newcomer Model Damian Hurley.

Wer Liz Hurleys Gene geerbt hat, muss natürlich schön werden, das ist klar. Aber dass Damian Hurley so ein heißer Hingucker wird, dass er selbst Topmodels wie Kate Moss und Naomi Campbell die (Catwalk-)Schau stiehlt, konnte keiner ahnen. Der 17-Jährige besuchte am Wochenende gemeinsam mit seiner Mutter am Arm die Show ihrer BFF Donatella Versace. Die zeigte im Rahmen der Mailänder  Modewoche eine Kooperations-Kollektion mit Fendi namens „Fendance“.

View this post on Instagram A post shared by Vogue Singapore (@voguesingapore)

Mutter und Sohn Hurley: Einfach Bellissimo!

Auf dem Laufsteg lief die ganz alte Supermodel-Riege von Kate Moss bis Naomi Campbell, in der Front Row saß das Who’s who aus Hollywood. Doch wen hat’s interessiert? Keinen! Alle hatten nur Augen für den schönen Sohn von Liz Hurley. Das blauäugige Male-Model ist Mama wie aus dem Gesicht geschnitten und hat Anfang des Jahres den Vertrag einer renommierten Model-Agentur unterschrieben.

Auf Instagram sorgt der Sohn von Liz Hurley und Steve Bing, der sich im Juli 2020 das Leben nahm, schon länger für Aufsehen. Nicht nur aufgrund seiner emotionalen Messages zum Selbstmord seines superreichen Vaters und dem darauffolgenden Streit um die Millionen. Auch als Model macht er schon länger von sich reden.

„Als ich 17 war, wurde ich angerufen und erfuhr, dass [der Mode-Fotograf] Steven Meisel mich am nächsten Tag in New York als Gesicht einer neuen Kampagne haben wolle“, erzählt er. „Ich hatte vorher noch nie gemodelt, aber in einem geistig verwirrten Moment sagte ich zu, flog hin und kam rechtzeitig zurück, um Montag zur ersten Stunde in der Schule zu sein.“

View this post on Instagram A post shared by Damian Hurley (@damianhurley1)

Damian Hurley: Fashion-Gen von Patenonkel Elton John?

Dass der Knabe in der Modebranche landet, war klar. Schon als kleines Kind wühlte sich Damian mit seinem best Buddy Brooklyn Beckham zusammen durch den Kleiderschrank von Patenonkel Elton John und sagt dazu im Vogue-Intervew: „Unsere Eltern erzählen immer gerne, wie Brooklyn Beckham und ich dabei erwischt wurden, wie wir die Sonnenbrillen unseres Patenonkels Elton John durchwühlten und aufprobierten als wir noch ganz klein waren.“

Die Modewelt und das Rampenlicht sind ihm also keinesfalls fremd. Seit er nun bei IMG unter Vertrag ist, hat er bereits für Make-up Guru Pat McGrath vor der Kamera gestanden und sein neuester Deal kann sich auch sehen lassen: Er modelt jetzt für den beliebten Boho-Online-Shop Free People.

View this post on Instagram A post shared by Damian Hurley (@damianhurley1)

Mutter und Sohn Hurley: Fast wie geklont

Es gibt Kinder, die sehen ihren Eltern zum Verwechseln ähnlich. Und dann gibt es noch die Hurleys. Damian sieht aus wie Liz Hurley selbst als Teenager aussah. Die gleichen großen blauen Augen, das wellige Haselnussbraune Haar, der super Body. Wow! Aber Mutter und Sohn gleichen sich nicht nur physisch, die beiden seien sich laut eigener Aussage auch im Wesen sehr ähnlich.

„Meine Mutter und ich sind von Natur aus beide unglaublich schludrig. Sobald wir nicht mehr fotografiert werden, lassen wir uns mit erschreckender Leichtigkeit gehen.“ Beneidenswert, bei so viel Unbeschwertheit auch noch sooo schön zu sein! Aber wir gönnen’s den Hurleys von Herzen. (JH)

View this post on Instagram A post shared by ICONIST (@iconist.de)