Lizzo will unbedingt auf’s Playboy-Cover und dann ist da noch das Vagina-Piercing

Fabia SoellnerFabia Soellner | 14.02.2022, 21:25 Uhr
Madonna mia! Die Sechsfach-Mutter zieht mal wieder blank!
Madonna mia! Die Sechsfach-Mutter zieht mal wieder blank!

IMAGO / MediaPunch

Das ist ja fast schon ein bisschen zu viel Informationen, die wir da von Lizzo bekommen. Die Sängerin hat zur Feier des Superbowls verraten, wo man bei ihr überall Piercings findet. Spoiler: Wirklich überall.

Es ist immer ein großes Ereignis, wenn die Stars zur Feier des Superbowls zusammenkommen. Meist ist der Alkohol auch nicht weit ist – da bekommt man doch bei Gelegenheiten wie diesen die besten Geschichten zu hören. Und so hat auch US-Sängerin Lizzo ihr wahrscheinlich schmutzigstes Geheimnis offenbart und verraten, in welchem Magazin sie unbedingt zu sehen sein will.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Lizzo: „Ich liebe den Playboy!“

„Sagt Cardi B, dass sie mich anrufen soll!“, antwortete Lizzo gegenüber TMZ auf die Frage, ob sie sich ein Shooting für den Playboy vorstellen könnte, „Ich LIEBE den Playboy! Ich würde es tun!“ Cardi B wurde September 2021 zur ersten Kreativdirektorin des Playboy-Magazins ernannt – Lizzo scheint also verdächtig gut auf dem Laufenden zu sein.

Da der Popstar dafür bekannt ist, sich sehr sehr freizügig zu präsentieren, ist es vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich, dass wir die 33-Jährige irgendwann in dem Erotik-Magazin sehen werden. Schließlich ist sie eine große Verfechterin der Bodypositivity, sodass sie im traditionellen Playboy ein Statement setzen könnte.


Lizzos geheimes Vagina-Piercing

Das Playboy-Geständnis des Popstars ist nicht alles, was wir zu hören bekommen haben. Der Plus-Size-Star hatte es in einem Tiktik-Video bereits angekündigt, jetzt ist es bestätigt: Lizzo hat ein Vagina-Piercing. „Ihr könnt meine Vagina nicht sehen, ich kann sie euch nicht zeigen“, entgegnete sie lachend auf die Frage hin, ob sie es einmal zeigen würde. Aber wer weiß, vielleicht bekommen wir es doch noch einmal zu sehen – schließlich will die Sängerin nicht nur in den Playboy, sondern postet auch regelmäßig Nacktbilder auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Lizzo: neues Nacktbild sorgt für Kritik

Erst vergangene Woche hat sie so ein Nacktbild und sogar ein Nacktvideo auf Instagram gepostet und das mit nur einem Wort versehen: Kunst. Unterlegt hat sie das Video mit einem eigenen Song, in dem sie singt: „Wenn du mich liebst, liebst du alles an mir… oder nichts“. Viele Fans feiern Lizzo für ihre Body Positivity-Message, jedoch sind in den Kommentaren auch einige kritische Äußerungen zu lesen. Eine Userin hat es ganz gut auf den Punkt gebracht: „Krankhafte Fettleibigkeit ist keine Body Positivity. Es ist nichts falsch daran, sich in seiner Haut wohlzufühlen, aber du kannst nicht über Body Positivity predigen, wenn deine eigene Gesundheit bedenklich ist.“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Heißes Superbowl-Outfit zieht Hate-Kommentare an

Es ist überraschend, doch die meisten Hate-Kommentare scheint die Sängerin für die Bilder zu bekommen, wo sie etwas anhat. Zur Feier des Superbowls hat sich die „Plus-Size Queen“ ein Football-Kleid besorgt, dass ich stolz auf Instagram präsentiert. In den Kommentaren sind sehr viele positive Meinung zu finden, jedoch auch sehr viele Hassnachrichten, die sich über ihr Gewicht in Zusammenhang mit Sport lustig machen. Dabei sollte jeder Sport mögen dürfen, egal, welche Körpergröße.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Es bleibt abzuwarten, ob wir wirklich Lizzo wirklich irgendwann im Playboy sehen werden. Auf weitere Nacktbild können wir uns auf jeden Fall freuen, die Kurven-Queen wird uns da sicher nicht lange warten lassen.