24.11.2020 13:44 Uhr

Melanie Müller lässt Fett absaugen und Schlupflider korrigieren: Ist sie süchtig?

Melanie Müller ist mit ihrem Aussehen unzufrieden, deswegen sucht sie jetzt den Beauty-Doc ihres Vertrauens auf, der in ihrem Gesicht und an ihrem Körper Hand anlegen wird.

imago images / Karina Hessland

Eigentlich braucht sich Melanie Müller gar nicht zu beklagen, denn sie hat eine tolle Figur. Es gibt jedoch Punkte, die stören die Ballermann-Sängerin gewaltig und das soll nun geändert werden.

Zwei Eingriffe

An erster Stelle ihre Augenlider: „Ein altes Problem sind meine Schlupflider“, verrät Melanie gegenüber RTL. Die möchte sie auf jeden Fall korrigieren lassen.

Außerdem möchte sie direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und erklärt weiter: „Komm, wenn du schon einmal schläfst, dann kann er auch seinen Schlauch da reinstecken und ein bisschen Fett absaugen. Also ringsherum, ein bisschen Hüfte, ein bisschen Bauch!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Mu?ller (@melanie.mueller_offiziell)

„Ich bin dünn!“

Die Operation scheint sie gut überstanden zu haben, denn noch leicht benommen aus dem Krankenbett erklärt sie: „Ich bekomme gleich einen Gin Tonic und dann ist alles gut!“

Ein paar Tage später zeigt sie das Ergebnis und sowohl die Augenlidkorrektur, als auch die Fettabsaugung sind super verlaufen. „Ich bin dünn“, jubelt Melanie, mit einem Blick auf ihren Bauch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Mu?ller (@melanie.mueller_offiziell)

Ist sie süchtig?

Ihr Mann Mike Blümer kann die Sorgen seiner Frau übrigens gar nicht nachvollziehen, er liebt sie wie sie ist und kann auch keine Makel an ihr sehen. Melanie gibt aber auch zu, dass sie sogar eine kleine Sucht entwickelt hat.

Die Sucht nach Perfektion. Sie erklärt: „Es ist halt eine gewisse Sucht!“ Hoffen wir mal, dass sie in Zukunft nicht schwach wird…

(TT)