Mit fast 70 bei „Germanys Next Topmodel“: Enkelin ist begeistert

Desireé OostlandDesireé Oostland | 13.01.2022, 20:20 Uhr
Mit fast 70 bei „Germanys Next Topmodel“: Enkelin ist begeistert
Mit fast 70 bei „Germanys Next Topmodel“: Enkelin ist begeistert

IMAGO / Future Image

Diversität wird bei „Germanys next Topmodel" und Heidi Klum schon seit der letzten Staffel groß geschrieben. Doch dieses Jahr wird es noch bunter: Neben einem Mutter-Tochter-Gespann wird auch die 68-Jähirge Barbara Radtke unter den Kandidatinnen sein.

Während sich bis vor einigen Jahren nur Frauen, mit den typischen Modemaßen bewerben konnten, sind die Teilnahmebedingungen der Show schon längst nicht mehr so verbissen. Bereits im letzten Jahr strotzte die Staffel – endlich – so vor Diversität: Petite-Models, Curvy-Models und Transgender sind keine Seltenheit mehr und gehören fest zum Cast. Ein längst überfälliger Schritt – doch besser spät als nie. Und jetzt legt Heidi noch eine Schippe drauf: Auch beim Alter setzt sie keine Grenzen mehr. Die einzige Voraussetzung: Eine unverwechselbare Ausstrahlung. Und die kann Barbara Radtke, die mit 68 Jahren die älteste Teilnehmerin sein wird, definitiv bieten.

Die älteste Kandidatin aller Zeiten

Erst mit Mitte 60 bewarb sich die quirlige Flensburgerin Barbara Radtke bei einer Modelagentur – und wurde genommen. Seitdem ist sie das Gesicht verschiedener Kampagnen und schmückte auch schon das Cover vom „Seniorenratgeber“. Auch auf der Berliner Fashion Week durfte sie schon laufen. Jetzt wagt sie sich in ihr wohl größtes Model-Abenteuer. Mit 32 anderen „Määääädchen“ wird sie um den Titel „Germany next Topmodel“ kämpfen und Deutschland zeigen, dass das Alter kein Hindernis ist.

Bei den Dreharbeiten auf Mykonos verriet Heidi bereits im letzten Jahr: „Es gibt kleine, sehr große, kurvige, schlanke, junge und ältere Teilnehmerinnen“. Zwar ist Barbara die älteste Frau der Runde allerdings haben es noch zwei weitere reife Frauen in den Cast geschafft: Auch Lieselotte (66) und Martina (50) werden dabei sein.

„Germanys Next Topmodel“: Was wird Leni Klums Aufgabe sein?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Best Ager Model Barbara Radtke (@babsradtke)

Ihre Enkel sind stolz

Doch was hat die 68-Jährige dazu gebracht, sich so spät noch für die Show zu bewerben? „Ich wollte schon immer modeln und jetzt dürfen sich auch endlich ältere bewerben. Da dachte ich mir, jetzt könnte es vielleicht etwas werden“, erklärt die Frohnatur mit schneeweißem Haar.  „Ich habe mich sofort hingesetzt, mich beworben und wurde zum Casting eingeladen. Ich habe mich sehr darüber gefreut.“ erzählt sie weiter bei den Dreharbeiten auf Mykonos.

Auf ihr Alter ist sie auch ziemlich stolz, ihre Haare färbt sie schon lange nicht mehr: „Ich hatte dunkelbraune Haare und immer sah man den Ansatz. Es war eine Katastrophe. Mit 55 habe ich gesagt: ‚Jetzt hör ich auf damit'“. Und auch ihre Familie ist begeistert von ihrer neuen Herausforderung: „Meine Enkelkinder sind begeistert. Sie sagen: ‚Oma, ich finde das toll und das schaffst du.‘ Sie haben mir Mut gemacht.“

Außerdem möchte Barbara ein Vorbild für die ältere Generation sein: „Ich setze ganz bestimmt ein Zeichen für alle älteren Damen. Es gibt so viele hübsche Frauen, die sich einfach nicht trauen“. Und eines muss man der sympathischen Barbara lassen: Mit ihrem langen, grauen Haar und ihrem wachen Blick, schmückt sie nicht nur ihr ohnehin schönes Gesicht, sondern hat auch eine ganz besondere Ausstrahlung – und die ist bei diesem Wettbewerb unerlässlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Best Ager Model Barbara Radtke (@babsradtke)

Auch ein Mutter-Tochter-Duo ist dieses Jahr dabei

Nicht nur die individuellen Kandidaten, sondern auch die Konstellationen sind dieses Jahr interessant: Auch Mutter und Tochter wollten es wissen. Lou-Anne (18) und ihre Mama Martina (50) haben sich beide beworben – und wurden auch beide genommen. Tochter Lou-Anne wusste nichts von den Model-Plänen ihrer Mutter:  „Ich habe meine Tochter dann dazu gedrängt, habe ihr aber nicht gesagt, dass ich mich auch angemeldet habe.“  erzählt Martina. Na, das kann spannend werden!

GNTM: Das sind Heidi Klums erste Kandidatinnen der 17. Staffel!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)