28.09.2020 22:00 Uhr

Shitstorm für Katie Price: „Du bist eine schreckliche Mutter!“

In letzter Zeit macht Katie Price häufig Schlagzeilen wegen ihres Unfalls. Aktuell stehen aber ausnahmsweise nicht ihre gebrochene Füße im Fokus, sondern Töchterchen Bunny.

imago images / i Images

Seit sie im Juli ihren schweren Unfall hatte, ist Katie Price häufig nur deswegen in den Medien. Die 42-Jährige brach sich beide Knöchel und Füße und ist mindestens sechs Monate auf einen Rollstuhl angewiesen. Nun macht Katie mal wieder auf neuem Wege Schlagzeilen, indem sie Töchterchen Bunny stark geschminkt präsentiert.

Bunny kommt ganz nach Katie Price

Katie Price postet gerne und oft Bilder und Videos ihrer fünf Kinder. Besonders ihre Jüngste, Bunny Hayler, preist Katie ganz besonders gerne an. Nicht umsonst: Die Sechsjährige hat zusammen mit ihrer Schwester bereits eine eigene Klamottenmarke. Und auch sonst kommt sie ganz nach Mama: Wie ein Profi posiert sie auf den Bildern, die Katie teilt – und auch Schminke scheint voll ihr Ding zu sein. Zumindest lässt Katie das verlauten, und postet prompt Bilder von Bunny in einem „Full Face of Make Up“, mit glitzerndem Lidschatten und falschen Wimpern.

Katies Follower sind gespalten

Die Reaktionen auf das Foto sind dreigeteilt. Einerseits gibt es da die Leute, die das Bild total feiern: „Oh, so süß. Die Hater werden kommen, dabei lieben alle kleinen Mädchen Make-up und tragen es gerne. Ich sehe da kein Problem“, schreibt eine Userin. Dann gibt es die, die ein großes Problem mit dem Bild haben: „Gott, du bist wirklich eine schockierend schreckliche Mutter. Sie ist ein unschuldiges Kind, schmink sie ab, nimm die Kamera aus ihrem Gesicht und bleib mal bei einem männlichen Vorbild.“ (Der letzte Teil bezieht sich auf Katies wechselnde Partner.) Und die dritte Seite ist die, die einfach glaubt, dass alles geplant ist: „Ich bin sicher, du postest das nur, weil du weißt, dass du Backlash kriegst“, ist ein weiterer Kommentar.

Nicht das erste Make-up-Foto von Bunny

Die dritte Seite kommt nicht von irgendwoher. Bereits am 19. August hat Katie ein Bild von sich und Bunny in gleichem Make-up gepostet – schwarzer, dicker Eyeliner, Contouring und knallrote Lippen. „Ich finde Eyeliner an dem Kind nicht gut, lass es Kind sein!“, kommentierte dort ein User. Zahlreiche weitere kritisierten das Bild mit weniger freundlichen Worten. Sollte Katie also versuchen, mit ihren Fotos Aufmerksamkeit zu bekommen, dann ist ihr das definitiv gelungen.

Galerie

Plant Katie weitere Kinder mit neuem Partner?

Katie wünscht sich wohl noch ein Baby. Nach ihrem Unfall plant sie nun einen „Neuanfang“. Das berichtet das „Closer“-Magazin und beruft sich dabei auf einen Insider. Laut dem möchte sie ihrem Freund Carl Woods (31) beweisen, dass sie die perfekte Mutter für seine Kinder ist. „Für sie wäre ein Kind mit ihrem Freund der perfekte Neuanfang. Für die beiden als Paar wäre das natürlich eine krasse Herausforderung aber sie möchte ihm zeigen, dass sie eine geeignete Mutter für seine Kinder ist“, so der Insider. Offiziell hat Katie den Wunsch nach Familienzuwachs aber noch nicht bestätigt.

Quelle: instagram.com

Katies bisherige Partner

Katies bisherige Partner standen alle wie Carl Woods in der Öffentlichkeit, der durch seine Teilnahme bei der britischen Version von „Love Island“ bekannt geworden ist. Zuvor war die Skandalnudel mit dem Fußballer Dwight Yorke, dem Comedian Frankie Boyle, Sänger Peter André, Kampfsportler Alex Reid und Stripper Kieran Hayler zusammen.

(AKo)

Das könnte Euch auch interessieren