Stefanie Giesinger: Darum lässt sie ihren Damenbart bewusst stehen

Stefanie Giesinger: Darum lässt sie ihren Damenbart bewusst stehen
Stefanie Giesinger: Darum lässt sie ihren Damenbart bewusst stehen

IMAGO / APress

04.02.2021 13:14 Uhr

Stefanie Giesinger ist nicht nur Model und GNTM-Gewinnerin, sondern auch ein Vorbild für ihre fast vier Millionen Follower. Schon seit langer Zeit will sie bei ihren Fans und Followern das Bewusstsein für Selbstliebe stärken.

Deswegen postete die schöne Stefanie Giesinger auf Instagram nun eine Reihe neuer Bilder, die sie ganz natürlich zeigen. Ungeschminkt lächelt sie in die Kamera und schrieb dazu: „Perfektes unperfektes Ich!“

Sie wurde gehänselt

Auf einem der Bilder sieht man Stefanies Damenbart und dazu steht sie auch ganz offen. In ihrer Instagram-Story spricht sie das Thema nochmals an und erklärt:

„Ich hab das Foto von ganz Nahem gemacht und das Damenbärtchen gesehen. Und da habe ich mich daran erinnert, wie ich in der Schule deswegen oft gehänselt wurde und immer das Gefühl hatte, dass etwas falsch mit mir ist.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger)

Sie will Damenbart behalten

Sie habe das Bild dann länger betrachtet und sei zu dem Entschluss gekommen: „Wenn es da nicht sein sollte, dann würde es da nicht wachsen“, stellt sie fest.

Deswegen habe Stefanie auch nicht vor, ihr Damenbärtchen entfernen zu lassen, sondern sie möchte es stehen lassen. Auch wenn sie vor kurzen sogar vor einer Make-up-Artistin darauf angesprochen wurde.

Sie sagt aber: „Ich habe für mich gelernt, dass diese ganzen Steoreotypen, dass eine Frau nirgendwo Haare haben darf, das ist etwas, was uns unsere Gesellschaft so beigebracht hat und das ist so schrecklich, weil man fühlt sich dadurch einfach unwohl.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger)

„Es sind nur Haare“

Stefanie, die in der Vergangenheit schon oft das Thema Selbstliebe und Akzeptanz angesprochen hat, erklärt: „Es ist wichtig, dass wir das normalisieren, dass auch eine junge Frau ein Bärtchen hat. Es sind Haare, über der Lippe!“

In ihrer Instagram-Story schreibt Stefanie dann auch noch: „Du bist so richtig, wie du bist!“ Womit sie auf jeden Fall recht hat…

(TT)