Strahlender Blick: Orangener Concealer hilft bei starken Augenringen

dpadpa | 04.06.2022, 14:38 Uhr
Leichte Augenringe lassen sich mit einem hellen Abdeckstift kaschieren. Schimmern die Schatten blau, helfen Komplementärtöne.
Leichte Augenringe lassen sich mit einem hellen Abdeckstift kaschieren. Schimmern die Schatten blau, helfen Komplementärtöne.

Christin Klose/dpa-tmn

Nicht gut geschlafen und man sieht es auch? So muss es nicht bleiben: Augenringe lassen sich gut überdecken - mit einer abgestimmten Concealer-Farbe.

Wenn Sie wirklich tiefe Augenringe überdecken müssen, hilft ein Concealer in den Tönen Orange bis Apricot. Dazu rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt.

Wirken die Partien unter den Augen gräulich-bläulich, kann eine Komplementärfarbe zum Abdecken geeignet sein. Das sind Farben, die im Farbkreis gegenüberliegen. In dem Fall ist das bei blau wirkenden Schatten ein gelber bis orangener Concealer.

Für leichte Augenringe reicht oft schon das Überdecken mit einem feuchtigkeitsspendenden Abdeckstift, der eine Nuance heller als der eigene Hautton ist, heißt es vom IKW.

Klopfen, nicht streichen

Die Concealer werden leicht in die Hautpartien eingeklopft und dann mit nur einem Hauch Foundation überlagert. Dass der Concealer mit leicht klopfenden Bewegungen in die empfindliche Hautpartie eingebracht werden sollte, hat seinen Grund: Würde man die Produkte mit Streichen und Ziehen eincremen, würden die feinen Kollagen- und Elastinfasern in der Haut zu stark beansprucht werden. Das könne nicht nur die Augenringe, sondern auch Falten noch deutlicher hervortreten lassen.

Die Kosmetikexperten raten außerdem dazu, bei dunklen Augenringen vorher noch ein Augenserum mit zart kreisenden Bewegungen einzumassieren, beispielsweise Produkte mit aufpolsternder Hyaluronsäure oder Kollagen. Die leichte Massage lässt Schwellungen zurückgehen.

Helles Make-up für wacheren Blick

Im Winter kann zusätzlich noch etwas reichhaltige Augencreme helfen, um die sensible Haut an dieser Stelle vor der belastenden Kälte und trockener Luft zu schützen.

Und schließlich sorgt Make-up nach einer Nacht mit wenig Schlaf für einen frischeren Eindruck. Und: Statt dunkler Umrandung für die Augen rät der IKW zu einem hellen Kajal, der an der Wasserlinie aufgetragen wird.

Ein schimmernder Highlighter, etwa in einem Champagnerton, auf dem höchsten Punkt unter der Augenbraue oder im Innenwinkel am Auge aufgetragen, lasse den Anblick ebenfalls wach und freundlich wirken, heißt es vom IKW.