Louis VuittonVirgil Abloh – Tod mit 41: Er kämpfte zwei Jahre gegen den Krebs

Virgil Abloh
Virgil Abloh

Gigi Hadid und Virgil Abloh. © IMAGO / Starface

Paul VerhobenPaul Verhoben | 29.11.2021, 08:29 Uhr

Schock für die Modewelt: Der Designer Virgil Abloh ist im Alter von nur 41 Jahren gestorben.

Der Louis Vuitton-Chefdesigner hat seinen geheimen Kampf gegen den Krebs verloren (wir berichteten). Diese tragische Nachricht machte der Konzern LVMH nun öffentlich.

Virgil Abloh hinterlässt Frau und Kinder

Auf dem Instagram-Account des Fashion-Pioniers war zu lesen: „Wir sind am Boden zerstört, den Tod unseres geliebten Virgil Abloh bekannt zu geben, einem leidenschaftlich hingebungsvollen Vater, Ehemann, Sohn, Bruder und Freund. Er hinterlässt seine liebevolle Frau Shannon Abloh, seine Kinder Lowe Abloh und Gray Abloh, seine Schwester Edwina Abloh, seine Eltern Nee und Eunice Abloh sowie zahlreiche geliebte Freunde und Kollegen.“

Auch über die Erkrankung des Unternehmers wurden Details preisgegeben.

Details der Todesursache

„Über zwei Jahre lang kämpfte Virgil tapfer gegen eine seltene, aggressive Krebsart, das kardiale Angiosarkom. Er entschied sich dazu, seinen Kampf seit seiner Diagnose im Jahr 2019 privat zu ertragen und sich zahlreichen herausfordernden Behandlungen zu unterziehen, während er mehrere bedeutende Institutionen leitete, die Mode, Kunst und Kultur umfassen“, hieß es weiter.

Virgil Ablohs Familie bitte um Respektierung der Privatsphäre

Die Familie bat darum, während dieser schwierigen Zeit ihre Privatsphäre zu respektieren und bedankte sich bei den Beileidsbekundungen der Fans.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @virgilabloh geteilter Beitrag

Auch zahlreiche Stars zollten dem Off-White-Gründer Tribut. Sänger Pharrell Williams schrieb: „Mein Herz ist gebrochen. Virgil, du warst ein freundliches, großzügiges, rücksichtsvolles kreatives Genie. Deine Arbeit als Mensch und deine Arbeit als spirituelles Wesen wird ewig leben.“ Modedesigner Marc Jacobs twitterte: „Es tut mir so leid, das zu lesen. Meine Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und seinen Lieben.“ (Bang)