Dienstag, 8. Januar 2019 21:20 Uhr

Best Dresses of the Day (649): Taylor Swift und Co. auf dem roten Teppich

Die Outfits bei den Aftershow-Partys der Golden Globes übertrafen am Sonntagabend fast den roten Teppich der eigentlichen Preisverleihung. Superstar Taylor Swift, Model Karolina Kurkova und Schauspielerin Kate Beckinsale sorgten mit ihren glamourösen Looks für den Wow-Moment bei der Instyle Party.

Best Dresses of the Day (649): Taylor Swift und Co. auf dem roten Teppich
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Taylor Swift in Versace

Sängerin Taylor Swift erschien in einer eleganten, schwarzen Robe aus dem Hause Versace. Die bodenlange Kreation setzte auf einen femininen Schnitt, mit glamouröser Schleppe und verführerischem Corsagenoberteil. Glitzernde Akzente sorgten für einen luxuriösen Auftritt mit dem nötigen „Bling Bling“. Geschnürte Details unterstrichen das gewagte Styling. Der Schnitt betonte die Kurven der 29-Jährigen und ließ sie zum Hingucker des Abends werden.

Dazu kombinierte Taylor schwarze High Heels, goldenen Schmuck sowie auffälligen roten Lippenstift.

Best Dresses of the Day (649): Taylor Swift und Co. auf dem roten Teppich
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Karolina Kurkova in Versace

Auch Model Karolina Kurkova entschied sich für ein Kleid aus der Kollektion von Versace. Die beliebte Luxus-Marke steht momentan ganz oben auf der Trendliste. Das rote Dress von Karolina bestach nicht nur durch seine frische Farbe, sondern auch durch einen extravaganten, asymmetrischen Schnitt. Während ein enger, matter Stoff die sportliche Figur der 34-Jährigen in Szene setzte, sorgten schimmernde Fransen für die raffinierte Note.

Karolina kombinierte ihr knöchellanges Kleid mit den dazu passenden Sandaletten und begeisterte ebenfalls mit einem angesagten Rotton auf den Lippen.

Best Dresses of the Day (649): Taylor Swift und Co. auf dem roten Teppich
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Kate Beckinsale in AADNEVIK

Hollywoodstar Kate Beckinsale entschied sich für ein mädchenhaftes, weißes Kleid des norwegischen Designers Aadnevik. Transparente Einsätze sorgten hier für aufregende Akzente. Dazwischen befanden sich filigrane Volants aus edler Spitze. Trotz des langen Rocks kamen so Kates Beine zur Geltung. Das Design bietet eine interessante Alternative zu den üblichen hoch geschlitzten Röcken. Kates Oberteil bestach als verspielte Corsage mit semitransparenter Spitze und Rüschen aus Tüll.

Die 45-Jährige setzte außerdem auf silberne Schuhe und bordeauxroten Nagellack. Ihre blond-braune Mähne trug sie zu edlen Wellen frisiert und setzte dazu auf silbernen Schmuck und ein dezentes Makeup. (HA)

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren