27.02.2020 17:14 Uhr

Best Dresses of the Day (863): Cate Blanchett und Elle Fanning

Foto: imago images / Future Image F. Kern

Am gestrigen Abend erreichte die diesjährige Berlinale ihren Höhepunkt. Die Hollywoodstars tummelten sich auf dem roten Teppich, schrieben fleißig Autogramme und beeindruckten in den extravagantesten Roben.

Cate Blanchett in Dries von Noten

Cate Blanchett war in die deutsche Hauptstadt gekommen, um ihre neue Serie „Stateless“ zu präsentieren. Die 50-Jährige posierte in einer eleganten Robe der Marke Dries von Noten vor dem berühmten Zoo Palast.

Best Dresses of the Day (863): Cate Blanchett und Elle Fanning

Foto: imago images / Future Image F. Kern

Die bodenlange Kreation überzeugte mit einem schmalen, körpernahen Schnitt und einem geraden Corsagenoberteil. Den Rock zierte ein klassischer Volant und insbesondere konnte das Styling durch das frühlingshafte Muster punkten. Cate war von Kopf bis Fuß in filigrane Blüten gehüllt, die in den Farben Gelb, Rot, Blau und Grün verzauberten.

Blanchett kombinierte ihre Robe mit einem kurzen schwarzen Blazer, der dem Outfit die aufregende und feministische Note verlieh.

Best Dresses of the Day (863): Cate Blanchett und Elle Fanning

Foto: imago images / Future Image D. Bedrosian

Elle Fanning in Armani

Während Cate am Zoo Palast bejubelt wurde, präsentierte die Jungschauspielerin Elle Fanning gemeinsam mit Salma Hayek, und Javier Bardem das Drama „The Roads Not Taken“ am Potsdamer Platz.

Anlässlich des feierlichen Events wählte die 21-Jährige ein außergewöhnliches Kleid, mit dem sie zum Blickfang des Abends wurde. Die schwarze Robe stammte aus der Kollektion des italienischen Designers Armani. Das Oberteil überzeugte ebenfalls schulterfrei sowie mit einer großen verspielten Schleife an der Vorderseite. Dazu bestach das Design mit einem wunderschönen Rock im Meerjungfrauenstil. Die Kombination von Samt und Seide ließ Fanning schließlich luxuriös strahlen. (HA)