Freitag, 6. Dezember 2013 13:33 Uhr

Britney Spears: „Ich bin sehr einfach gestrickt“

Britney Spears wäre gerne eine gute Witze-Erzählerin.

Britney Spears: "Ich bin sehr einfach gestrickt"

Das Leben der 32-jährigen US-Sängerin Britney Spears ist offenbar nicht so aufregend, wie viele Fans glauben mögen: „Ich bin wirklich ziemlich langweilig. Ich liebe mein Bett. Ich liebe es zu trainieren. Ich bin sehr einfach gestrickt“, zitierte das US-Portal ‚Entertainment Tonight‘ die Musikerin.

Trotzdem scheint Spears in ihrem Leben viel zu lachen zu haben. „Lachen ist das Schönste, was man machen kann.“ Sie wünschte sich, eines Tages in Erinnerung zu bleiben als jemand, der Leute zum Lachen bringen kann. „Ich bin zwar keine gute Witze-Erzählerin, aber ich wünschte, ich wäre es.“

Britney Spears ist übrigens überzeugt, dass das Schreiben der Songtexte ihres Albums ihr geholfen hat, „sehr schnell“ über Jason Trawick hinweg zu kommen. Sie war seit 2010 bis zum Januar diesen Jahres mit ihrem früheren Manager liiert. Das Schreiben von Songs wie ‚Don’t Cry‘ und ‚Til its Gone‘ ihres neuen Albums ‚Britney Jean‘, half ihre, ihre Gefühle wieder ins rechte Licht zu rücken.

‚MTV‘ erzählt sie: „Es war sehr therapeutisch, ja. Ich bin sehr schnell darüber hinweg gekommen. Im Grunde genommen handeln die Songs davon, dass deine Liebe zwar gegangen ist, du sie aber niemals vergessen wirst. Die Zeit geht vorbei und Zeit heilt und all diese tollen Trennungssachen, die man sagt.“ (dpa/Bang)

Foto: MediaPunch/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren