Samstag, 24. März 2018 16:19 Uhr

Mamma Mia! Britney Spears ohne Bauch und Photoshop

Britney Spears, die in der Vergangenheit im Taillenbereich immer ganz leicht zur Fülle neigte, scheint derzeit in der besten Form ihres Lebens. Und auch noch mächtig stolz darauf zu sein.

Mamma Mia! Britney Spears ohne Bauch und Photoshop

Foto: Instagram/BritneySpears

Die 36-jährige, nur 1,63m kleine Sängerin scheute sich auch nicht davor ihren Superbody mit einem passenden Selfie zu präsentieren. Am Freitag postete sie jedenfalls ein Bild auf Instagram in Mini-Mini-Shorts und natürlich bauchfrei. Nix zu sehen von einem drübergelegten Filter oder von Photoshop. Die Veröffentlichung kommt womöglich nicht von ungefähr.

Shitstorm für Kenzo-Kampagne

Flogen der Popsirene doch diese Woche Fotos um die Ohren, bei der sie jedenfalls im Gesicht bis zur Unkenntlichkeit retuschiert wurde. Für die Retro-Kollektion „Memento No.2“ der französischen Marke Kenzo war Britney als Model engagiert worden und da hatten die Grafiker besonders reichlich im Gesicht herumgefummelt.

Quelle: instagram.com

Fotograf war immerhin die deutsche Celebrity-Ikone Peter Lindbergh! Dem Meister der Modelfotografie warfen sich jedenfalls schon Stars wie Catherine Deneuve, Mick Jagger, Keith Richards, Tina Turner, Madonna, Sharon Stone, Jessica Chastain, Cate Blanchett oder Kate Winslet zu Füßen!

Viele User zweifelten allerdings an, ob es sich bei den Kampagnenshots um die echte Britney handelte. Im dazugehörigen Werbefilmchen war es jedenfalls die Britney, wie wir sie lieben. Vermutlich wollte die zweifach-Mama nun mit ihrem Selfie vom gestrigen Freitag unter Beweis stellen: Ich bin’s wirklich!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren