Montag, 8. April 2013 14:38 Uhr

Ryan Gosling: Flaschendrehen mit Britney Spears

Ryan Gosling und Britney Spears spielten früher Flaschendrehen.

Der berühmte Hollywood-Schauspieler stand bekanntlich schon im Alter von zwölf Jahren gemeinsam mit der Sängerin sowie Justin Timberlake und Christina Aguilera für den Disney Channel vor der Kamera und verstand sich damals bestens mit ihr. „Britney war ein Schatz“, erinnert er sich im ‚Style‘-Magazin der ‚Sunday Times‘. „Sie hat direkt über mir gewohnt, das Mädchen von nebenan. Das kleine Mädchen, mit dem ich Basketball und Flaschendrehen gespielt habe.“

New York premiere of 'The Place Beyond the Pines' at Landmark Sunshine Cinema

Trotz der damaligen Freundschaft haben die beiden Stars sich dann aus den Augen verloren und heute keinen Kontakt mehr. „Nicht wirklich. Ich meine, manchmal ist man beim selben Event, aber das ist dann so, wie ich es mir vorstelle, wenn man jemanden aus der Grundschule wiedersieht.“

Beim ‚Mickey Mouse Club‘, den die heutigen Weltstars damals zusammen moderierten, hätten sie derweil alle eine Ausbildung erhalten, die sie von anderen Kollegen unterscheiden würden, ist sich der 32-Jährige sicher.“

Annual Elton John AIDS Foundation's Oscar Party

Das ist bemerkenswert, aber irgendwie auch nicht. Heute hat man ‚X Factor‘ und dieses ganze Zeug, aber damals gab es das noch nicht. Diesen Kindern wurde eine einmalige Arbeitsmoral beigebracht, weshalb man auch den Unterschied zwischen ‚NSYNC und all diesen anderen Bands oder Britney und Christina und all den anderen Mädchen sieht.“ (Bang)

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren