Samstag, 21. Januar 2012 10:46 Uhr

David Beckham fühlt sich immer noch wie 20

Los Angeles. David Beckham ist im Herzen jung. Der 36-jährige Fußballer, der mit dem ehemaligen Spice Girl Victoria vier Kinder großzieht, enthüllt, dass er sich oft nicht annähernd so alt fühlt, wie er tatsächlich ist – auch wenn er bereits an so manchem körperlichen Gebrechen leidet.

Auf die Frage, ob er langsam in die Jahre komme, antwortet er: „Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie ich diese Frage beantworten soll. Aber manchmal wache ich morgens auf und fühle mich wie 20 – und manchmal wache ich auf und spüre mein Alter.“

Obwohl er gemeinsam mit der Fashion-Designerin und den Kindern Brooklyn (12), Romeo (9), Cruz (6) und der sechs Monate alten Harper sein Leben in Los Angeles genießt, gesteht Beckham, dass er ab und zu seine britische Heimat vermisst. „Wir sind englisch, also vermissen wir London auf jeden Fall. Wir vermissen England“, erklärt er zu Gast bei der britischen TV-Sendung ‚Daybreak‘. „Wie jeder weiß, sind wir sehr patriotisch, was unser Land angeht, und wir kommen immer sehr gerne zurück. Aber momentan leben wir gerne in LA.“

Vor kurzem wurde bekannt, dass der Profi-Kicker zwei weitere Jahre für den US-amerikanischen Fußballverein Los Angeles Galaxy spielen wird. Diese Entscheidung traf er vor allem seinen Kindern zuliebe, wie er jetzt verrät. „Die ganze Familie hat [zu der Entscheidung] beigetragen“, so der Frauenschwarm. „Wir haben unsere Entscheidung davon abhängig gemacht, wo unsere Kinder glücklich sind, wo sie sich zu Hause fühlen. Wir waren uns aller Angebote bewusst und in meinem Alter musste ich alle Angebote ernst nehmen und mir alle Möglichkeiten vor Augen führen. Aber wie gesagt, unsere Familie war in den letzten fünf Jahren sehr glücklich in Los Angeles und wir wollten, dass das so weitergeht.“ (Bang)

Fotlo: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren