3D-Audio mit Apple-Kopfhörern

Im Bluetooth-Menü des iOS-Geräts finden sich die nötigen Einstellungen für 3D-Audio - die richtigen Apple-Kopfhörer vorausgesetzt.
Im Bluetooth-Menü des iOS-Geräts finden sich die nötigen Einstellungen für 3D-Audio - die richtigen Apple-Kopfhörer vorausgesetzt.

Till Simon Nagel/dpa-tmn

28.04.2021 16:29 Uhr

Ton von rechts und links - das kennt man von Kopfhörern. Aber Raumklang und mitlaufender Ton bei Filmen gibt es nicht mit jedem Modell. So aktiviert man es bei Apples Airpods.

Apples Airpods Pro und Airpods Max haben eine besondere Funktion namens 3D-Audio. Dabei erzeugen die Kopfhörer zusammen mit dem Telefon ein dreidimensionales Klangfeld. Geräusche in Filmen, die 3D-Audio unterstützen, erklingen dann gefühlt aus der richtigen Richtung.

Stimmen erklingen von dort, wo sie sich im Verhältnis zum Kopf von Nutzerin und Nutzer befinden. Dazu nutzen das iPhone oder iPad und die Airpods ihre Lagesensoren, um Gerät und Kopf zueinander zu verorten.

Die Einstellung dafür findet sich im Bluetooth-Menü des iOS-Geräts. Hier wird neben den gekoppelten Airpods Pro oder Max das „i“-Symbol angetippt. Im folgenden Menü lässt sich 3D-Audio aktivieren. Praktischerweise gibt es dort auch gleich eine Kostprobe, wie sich 3D-Audio im Vergleich zum gewohnten Stereosound anhört.

Wer sehen will, ob der aktuelle Film auf dem iOS-Gerät 3D-Audio unterstützt, öffnet das Kontrollzentrum und tippt lange auf die Lautstärkeregelung. Im folgenden Menü lässt sich 3D-Audio steuern. Es wird angezeigt, ob die Funktion verfügbar ist.

3D-Audio funktioniert derzeit ausschließlich mit den Airpods Pro und Max und allen iPhones ab dem iPhone 7. Beim iPad muss es ein iPad Pro, iPad Air ab der 3. Generation oder ein iPad ab der 6. Generation sein. Das iPad mini wird ab der 5. Generation unterstützt. iOS muss in Version 14 oder neuer installiert sein.