02.12.2020 11:21 Uhr

Whatsapp lässt individuell tapezieren

Dekoratives passt zum Fest. Whatsapp führt deshalb kurz vor Weihnachten neue Funktionen ein, auf die man glatt verzichten könnte - wenn sie nicht so schön wären.

Whatsapp/dpa-tmn

Immer der gleiche Hintergrund! Wen das bei Whatsapp schon immer genervt hat, kann die Hintergründe ab sofort individuell auswählen. Also für jeden Chat einen anderen. Außerdem neu: Das Suchen und Finden von Stickern soll nun deutlich leichter vom Finger gehen.

Neben den dekorativen Erwägungen nennt die Facebook-Tochter auch einen praktischen Grund für verschiedene virtuelle Tapeten (Wallpaper): die leichtere Unterscheidbarkeit auf den ersten Blick. Sie könne Nutzerinnen und Nutzer im Zweifel davor bewahren, aus Versehen eine Nachricht im falschen Chat zu senden.

Mit Wallpapern um die Welt

Gleichzeitig erweitert Whatsapp den Fundus verfügbarer Hintergründe, etwa um Landschaften, Motive aus aller Welt oder um eine größere Farbauswahl bei den wimmelbildartigen Doodle Wallpapern.

Neu ist auch der Dark Mode für Wallpaper. Für jeden Chat lässt sich ein Hintergrund sowohl für den normalen als auch für den dunklen Modus einrichten. Der Hintergrund wechselt dann automatisch, wenn das Smartphone den Modus wechselt.

Suche Sticker und finde Sticker

Um einzelne Nachrichten aussagekräftiger, unterhaltsamer oder einfach nur dekorativer zu gestalten, gibt es ja neben Emojis oder den animierten Gifs auch die comicartigen Sticker. Für letzter hat Whatsapp nun die Suchfunktion verbessert.

Nutzerinnen und Nutzer können mit Schlagwörtern oder Emojis nach Stickern suchen oder häufig verwendete Sticker in Kategorien durchforsten. Entwickler können ihre neuen Sticker umgekehrt leichter auffindbar machen, indem sie ihr neuen Kreationen verschlagworten und mit Emojis kennzeichnen.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten