Donnerstag, 25. Oktober 2018 11:54 Uhr

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese tun’s wieder

Foto: Nikki Nelson/WENN.com

Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio sind ein gutes und erfolgreiches Team. Jetzt drehen die beiden einen neuen Film zusammen. Darin geht es um Morde an Mitgliedern eines Indianerstamms.

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese tun's wieder

Foto: Nikki Nelson/WENN.com

Nach mehreren Oscar-Erfolgen arbeiten US-Regisseur Martin Scorsese (75) und Schauspieler Leonardo DiCaprio (43) erneut zusammen. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtete, wollen die beiden das Sachbuch „Killers of the Flower Moon“ aus dem vergangenen Jahr verfilmen.

Darin geht es um die Morde an Mitgliedern des Osage-Indianerstamms in den 1920er Jahren in Oklahoma, nachdem auf deren Land große Ölvorräte entdeckt worden waren. „Als ich das Buch von David Grann gelesen habe, sah ich es direkt vor mir. Die Leute, die Kulisse, die Action. Ich wusste, dass ich daraus einen Film machen muss“, erklärte Scorsese in einem Statement.

Es ist nicht die erste Kollaboration

Der Filmemacher hat bereits mehrfach mit DiCaprio zusammengearbeitet, unter anderem in „Shutter Island“, „The Wolf of Wall Street“ oder „The Departed“, der 2007 als bester Film bei den Oscars ausgezeichnet wurde. Das Duo arbeitet Medienberichten zufolge außerdem an dem Film „Roosevelt“ über das Leben des früheren US-Präsidenten. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren