Dienstag, 9. Januar 2018 13:54 Uhr

Meryl Streep: „Das Miststück hat meinen Platz geklaut“

Meryl Streep nimmt den Zwischenfall, der nicht wirklich einer war, mit Humor. Die amerikanische Oscar-Preisträgerin (68) scherzt darüber, dass die Sängerin Mariah Carey (47) sich bei den Golden Globes zwischenzeitlich auf ihren Stuhl gesetzt hat.

Meryl Streep: "Das Miststück hat meinen Platz geklaut"

Meryl Streep lacht. Brian To/WENN.com

„Das Miststück hat meinen Platz geklaut“, sagte die US-Schauspielerin am Montagabend in der Talkshow „Jimmy Kimmel Live“ und lachte darüber – natürlich. „Plötzlich war sie da, neben Steven Spielberg, am Herumscharwenzeln“, so die Hollywood-Ikone  – gewandet in eine anachronistische Rüschenbluse. Mariah Carey habe sich jedenfalls  danach direkt entschuldigt. Was war da überhaupt passiert?

Streep war eh nicht an ihrem Platz

Die Musikerin hatte bereits zuvor über ihre Stuhlpanne berichtet. Sie habe sich in einer Werbepause auf dem Weg zur Toilette verquatscht und sei erst spät wieder in den Saal gekommen. Da habe sie sich einfach schnell auf irgendeinen freien Platz gesetzt. „Liebe Meryl, bitte verzeih mir“, twitterte Carey da. Als Streep während der nächsten Unterbrechung wieder in den Saal kam, hätten beide wieder ihre richtigen Plätze eingenommen. Wo also war das Problem? (dpa/KT)

Meryl Streep: "Das Miststück hat meinen Platz geklaut"

Die Diva hält Hof .- wie immer in viel zu engem Zeug. Foto: HFPA

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren