Sonntag, 4. Februar 2018 15:36 Uhr

Jenny Frankhauser und ihre Schwester: „Es fließt kein böses Blut mehr!“

Ob Jenny Frankhauser („Ich bin die Tschenni“) wirklich aus dem gewaltigen Schatten ihrer Schwester Daniela Katzenberger treten kann bleibt fraglich. Womit auch? Dennoch zeigt sie sich in ihrem ersten Interview nach ihrer Krönung als Dschungelkönigin zuversichtlich hinsichtlich ihrer Zukunft.

Jenny Frankhauser und ihre Schwester: "Es fließt kein böses Blut mehr!"

Entscheidung: Jenny Frankhauser ist die Dschungelkönigin 2018. Foto: MG RTL D

„Ich bin dankbar ohne End, sprachlos, überwältigt, mega stolz und sehr sehr, dankbar für jeden Anruf“, erklärte sie im interview mit RTL nach ihrem Abgang aus dem Dschungelcamp. Die allermeisten werden die 25-Jährige zuvor überhaupt nicht gekannt haben. Ausgerüstet mit diesem Wissen gab Frankhauser im Dschungelcamp ihre Visitenkarte ab: „Ich hab mein Youtube und meinen Online-Shop, das weiß nur keiner. Ich bin so fleißig und mach so viel und bin doch nur die Schwester von“.

Jenny Frankhauser und ihre Schwester: "Es fließt kein böses Blut mehr!"

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Offenbar wolle sie sich nun auch nach einem langen Streit mit ihrer berühmten Halbschwester versöhnen, wie sie im Gespräch mit ‚Spot On News‘ verriet: „Es fließt kein böses Blut mehr!“ Die Damen hatten eine private Fehde, die von Jenny teils öffentlich ausgetragen wurde.

Daniela Katzenberger postete jedenfalls flugs ein Bildchen auf Instagram und gratulierte – allerdings ohne ihre Schwester beim Namen zu nennen: An die Dschungelcamp-Gewinnerin 2018. Du hast Dich wirklich super geschlagen und es tapfer durchgezogen. Du kannst sehr stolz auf Dich sein. Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute Lucas, Daniela und die kleine Sophia.“

Farbe für die Außenfassade von Omas Haus

In dem letzt genannten Interview plauderte Frankhauser schließlich noch über Pläne, was sie mit einem Teil ihrer Dschungelcamp-Gage veranstalten wolle: „Ich werde die Außenfassade von dem Haus machen lassen, in dem ich und meine Großeltern wohnen“.

Ein Wiedersehen mit allen Campbewohnern gibt es heute um 20:15 Uhr bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“ bei RTL.

Jenny Frankhauser und ihre Schwester: "Es fließt kein böses Blut mehr!"

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren