„Adam sucht Eva“: Giuliana Farfalla ist die Königin der peinlichen Dates!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 15.11.2021, 18:45 Uhr
Giuliana am Strand
Giuliana am Strand

RTLZWEI / Foto: Christoph Kasset

Die nackte Dating-Show „Adam sucht Eva" geht heute Abend endlich in die nächste Runde. Dabei werden sich acht prominente Teilnehmer, sowie acht unbekannte Gesichter ins Abendteuer stürzen, um ihren passenden Deckel zu finden.

In der diesjährigen „Adam such Eva“-Staffel ist unter anderem die ehemalige „Germanys next Topmodel“-Kandidatin Giuliana Farfalla (25) mit dabei. Seit vier Jahren ist das Reality-Sternchen nun schon Single und jetzt endlich bereit ihren Traummann zu finden.

Giuliana hat kein Problem mit Nacktheit

Giuliana Farfalla wuchs im falschen Körper auf. Als Junge wurde die Ex-„Dschungelcamp“-Kandiatin zwar geboren, aber fühlte sich bereits im jungen Alter mehr als Frau. Mit 16 entschied sie sich dann dazu, sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Heute neun Jahre später, scheint sich das Transgender-Model endlich wohl in ihrem Körper zu fühlen, weshalb sie auch überhaupt kein Problem damit hat, sich in der Show so zu zeigen, wie Gott sie schuf.

„Ich hatte noch nie die Situation, dass ich jemanden nackt gedatet habe. Aber ein Problem mit Nacktheit habe ich nicht wirklich… Davor schon, da habe ich mich nicht wohlgefühlt in meinem Körper. Aber jetzt fühle ich mich wohl und habe kein Problem damit“, so Giuliana.

"Adam sucht Eva"-Kandidatin Giuliana Farfalla im Interview: Sie ist die Königin der peinlichen Dates!

RTLZWEI

„Wenn er einen hochbekommt, fände ich das auch widerlich“

Von den Männern wünscht sich die Blondine „mehr Akzeptanz“ und besonders wichtig: Ein schöner gebräunter Teint, wie Farfalla im Interview mit „RTL“ weiter ausplauderte. Außerdem würde es einige Punkte geben, die für die 25-Jährige absolut nicht in Frage kommen würden. „Ein No-Go ist, wenn er mich anfasst gegen meinen Willen. Wenn er mich ekelhaft sexuell anmacht, fände ich das auch nicht geil. Wenn er einen hochbekommt, fände ich das auch widerlich. Also alles, was über den Rahmen rausgeht, sind für mich No-Gos.“

Und weiter: „Oder wenn wir schlafen gehen und er mich fragt „ey, hast du Bock?“, das wäre für mich auch Abturn. Das geht gar nicht. Wenn er versucht, mich zu küssen, wenn ich das nicht will, auch ein No-Go! Er muss ran, aber menschlich und nicht wie so ein Neandertaler.“

Das ist ihr bei einem Mann besonders wichtig

Dass Giuliana nicht die beste Köchin ist, bewies sie bereits bei der damaligen „Dschungelcamp“-Ausgabe der „VOX“-Show „Das perfekte Promi-Dinner“. Dabei kochte das It-Girl nämlich nicht selbst, sondern holte sich Hilfe, was bei ihren Gästen nicht besonders gut ankam. Aus diesem Grund wünscht sich die Influencerin laut eigenen Angaben einen Hobbykoch, der die Beauty im Paradies regelmäßig bekochen kann.

Rein optisch gibt es aber ein oder zwei Merkmale, die der Kandidatin besonders wichtig sind. „Ich achte darauf, dass er sehr gepflegt ist. Schöne Zähne! Größer als ich wäre cool, also größer als 1,77 m. Darauf lege ich sehr viel Wert. Und darauf, dass er sehr viel Humor hat. Und er muss Charisma haben, das ist mir auch sehr wichtig“, so Farfalla.

"Adam sucht Eva"-Kandidatin Giuliana Farfalla im Interview: Sie ist die Königin der peinlichen Dates!

RTLZWEI

Giuliana steht auf Neymar

Wenn sich die gebürtige Herbholzheimerin für einen prominenten Mann entscheiden müsste, würde es wahrscheinlich ein Fußballer werden. Denn ihr früherer Celebrity Crush Zac Efron ist ihr leider zu künstlich geworden. Vor allem ein Kicker hat es Giuliana so richtig angetan.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NJ ?? (@neymarjr)

„Ich fand mal Zac Efron sehr toll. Aber mittlerweile sieht der ja auch ekelhaft aus. Ich weiß nicht, was der sich ins Gesicht gespritzt hat! Der ist jetzt raus. Sonst würde ich einen Fußballer daten! Ich finde den Neymar voll toll. Wenn er das sieht, kann er sich gerne melden“, erzählte die Social-Media-Bekanntheit ganz ungeniert.

Sie ist die Königin der peinlichen Dates

Ob für Giuliana ein Neymar oder früherer Zac Efron-Verschnitt im Liebes-Paradies auf sie warten werden? Das wird sich heute Abend endlich zeigen. Außerdem bleibt es spannend, wie sich die Reality-Darstellerin während ihrer Dates zeigen wird. Denn Farfalla scheint die Königin der peinlichen Dates zu sein.

"Adam sucht Eva"-Kandidatin Giuliana Farfalla im Interview: Sie ist die Königin der peinlichen Dates!
Giuliana bei einem Event

IMAGO / Mandoga Media

Es soll sogar schon so viele unangenehme Treffen gegeben, dass sie selbst viel zu lange brauchen würde, alle Geschichten zu erzählen: „Da habe ich mehrere Storys, da sitzen wir hier noch zwei bis vier Stunden! Ich bin hingeflogen. Wir sind ins Restaurant und ich bin einfach hingeflogen. Das ist superpeinlich. Ich habe erstmal das Restaurant gewechselt! Ich war aber auch echt betrunken. Nach dem Club geht man ja auch noch etwas essen, da hat es mich hingefratzt. Das sah nicht geil aus…“

„Adam sucht Eva“ startet heute um 20:15 Uhr auf RTLZWEI!