Auch Promis nutzen Online Casinos – virtuelle Spielstätten als Alternative

Auch Promis nutzen Online Casinos – virtuelle Spielstätten als Alternative zu klassischen Spielbanken
Auch Promis nutzen Online Casinos – virtuelle Spielstätten als Alternative zu klassischen Spielbanken

Shutterstock

05.08.2021 22:35 Uhr

Glücksspiel ist bereits seit Jahrtausenden ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft und es wird von Menschen aller Klassen praktiziert. Das gilt jedoch nicht nur für das Spielen in terrestrischen Spielbanken, sondern auch modernere Varianten wie dem Spielen in Online Casinos.

Tatsächlich haben Casinos im Internet in den letzten Jahren stark an Popularität hinzugewonnen und inzwischen spielen auch viele Promis – nicht nur erfolgreiche Streamer – regelmäßig in Online Casinos. Doch woran liegt das eigentlich? Warum sind virtuelle Spielstätten so beliebt?

Große Auswahl an Games

Einer der größten Vorteile von Online Casinos ist die Auswahl an Games, denn diesbezüglich können landbasierte Casinos nicht mithalten. In virtuellen Spielbanken ist es ganz normal, dass Hunderte oder gar Tausende Slots zur Verfügung stehen – bei terrestrischen Casinos wäre das wegen dem erforderlichen Platz unvorstellbar. Infolgedessen liegt eine weit bessere Auswahl vor und Spieler können sich gezielt für Games entscheiden, die ihren persönlichen Präferenzen entsprechen – das gefällt auch vielen Promis. Allerdings ist die Auswahl an Online Casinos groß und es ist daher nicht immer einfach, einen passenden Anbieter zu finden. Wenn Sie etwas Hilfe brauchen, finden Sie hier beste Online Casinos 2021 – der ein oder andere Anbieter ist bestimmt auch für Sie interessant.

Verschiedene Zahlungsoptionen

Beim Spielen in einem „regulären“ Casino gibt es neben Bargeld nicht allzu viele Alternativen und höchstens das Bezahlen mit Kreditkarte ist zu einem gewissen Grad möglich beziehungsweise die Option wird genutzt, um in Spielotheken und Casinos vor Ort an Bargeld zu kommen. In puncto Zahlungsoptionen sind Online Casinos besser aufgestellt, was ein Vorteil ist, da moderne Zahlungsanbieter immer beliebter werden. Viele Spieler ziehen es inzwischen vor, über Neteller, Skrill oder vergleichbare Anbieter zu bezahlen und in Online Casinos ist das möglich.

Boni für Spieler

Wer in einem größeren Casino vor Ort spielt, darf sich im Regelfall über Vorzüge wie Getränke oder Snacks freuen – oft sogar kostenlos. Die gebotenen Vorzüge sind jedoch nicht mit dem vergleichbar, was Spieler in Online Casinos bekommen. Bei Online Casinos ist es schließlich gängig, das Spielerlebnis mit Boni aufzuwerten. Zum einen gibt es Boni für Neukunden, zum anderen werden Bestandskunden – meist im Rahmen eines VIP-Programms – für ihre Treue belohnt. Besagte Boni können sich auf unterschiedliche Art äußern und häufig handelt es sich um Cashbacks, Freispiele oder zusätzliches Guthaben bei Einzahlungen.

Bessere Gewinnchancen

Für viele Spieler sind bessere Gewinnchancen gleichbedeutend mit einem besseren Entertainment und auch diesbezüglich haben Online Casinos im Regelfall die Nase vorn. Das gilt zumindest für Slots, denn Spielautomaten in virtuellen Spielstätten bieten oft bessere Auszahlungsquoten beziehungsweise der Hausvorteil ist geringer. Das liegt in erster Linie daran, dass Online Casinos weniger Geld für Platz und Personal bezahlen müssen. Infolgedessen ist es ihnen möglich, mehr von dem eingezahlten Geld an die Spieler zurückzugeben. Der Unterschied macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn man längere Zeit in größeren Casinos wie denen in Las Vegas gespielt hat, denn dort liegen – da es sich um touristische Orte handelt – verhältnismäßig schlechte Auszahlungsraten vor. (KTAD)