Krach bei Kuppel-Show„Bachelorette“-Beef: Diese Männer gehen sich fast an die Gurgel – und die Produktion muss eingreifen

Sophia VölkelSophia Völkel | 20.07.2022, 16:22 Uhr
Streit bei den Männern in der "Bachelorette"-Villa
Emanuell, Lukas und Umut zoffen sich vor laufenden Kameras

Foto: RTL

Bei „Die Bachelorette“ kommt es in der aktuellen Folge zu einem bitterbösen Streit zwischen den Kandidaten Umut, Emanuell und Lukas. Die letzten beiden müssen von der Produktion sogar auseinandergehalten werden.

Was ist denn bei der „Bachelorette“ los? Gerade noch schwebte Sharon Battiste auf Wolke sieben, nachdem sie in der vergangenen Folge Kandidat Lukas ihre Glatze zeigte und jetzt droht mächtig Ärger in der Villa. Sharon ist zu dieser Zeit auch gar nicht anwesend, doch zwischen den verbliebenen Männern knallt’s offenbar gewaltig.




War’s das mit der Buddy-Freundschaft?

Am Mittwoch, den 20. Juli 2022 kämpfen noch acht Männer um das Herz der 30-Jährigen. Und anscheinend ist die Stimmung dementsprechend gereizt. Dass es gleich in einer handfesten Klischee-Auseinandersetzung zwischen wütenden Kerlen endet, damit rechnen die Zuschauer wohl nicht.

„Die Bachelorette“ Sharon Battiste gesteht: „Ich habe mich verguckt!“

Emanuell und Umut sind eigentlich Best Buddy im Haus: eine echte Bromance eben. Die beiden Männer vertrauen sich vieles an, erzählen sich gegenseitig ihre Probleme und Erlebnisse mit Sharon, doch nun scheint die Männerfreundschaft zwischen den beiden massiv ins Wanken zu geraten. Man würde denken, wegen der Frau, um die sie kämpfen, doch der Grund ist ein völlig Belangloser: Emanuell berührt mit seinen Schuhen (eventuell aus Versehen) die helle Hose von seinem Kumpel – und der findet das gar nicht witzig.

Emanuell und Umut sind eigentlich gute Kumpels
Umut und Emnauell bekommen sich wegen einer belanglosen Sache richtig in die Haare

Foto: RTL

Wenn zwei sich streiten… freut sich der Dritte nicht

„Wieso gehst du jetzt mit deinen dreckigen Schuhen an meine beige Hose?“ Emanuell reagiert daraufhin unangebracht gereizt und schnippisch. „Ah, jetzt kommt dein wahres Gesicht, nur weil ich mal was falsch mache! Du hast gerade so richtig respektlos mit mir geredet.“ Vor den Augen aller anderen Kandidaten beginnen die beiden sich lautstark zu streiten, bis Emanuell sich dafür entscheidet, sich wütend aus der hochkochenden Situation herauszuziehen. Seine letzten Worte sitzen. „Bruder, f*ck mich nicht ab, man! Bevor ich dir eine Bombe gebe, gehe ich lieber weg.“

„Die Bachelorette“ 2022: Das ist Sharon Battistes weltberühmte Doppelgängerin

Kandidat Lukas will den Streit eigentlich nur schlichten, gießt jedoch stattdessen unbeabsichtigt Öl ins Feuer. „Ihr beide, Digga. Seid mal erwachsen.“ Diese Worte stoßen bei Emanuell auf Unmut. „Bro, du brauchst mir nicht erzählen, wie ich mich zu benehmen habe.“ Und schon ist ein Dritter im Bunde, der Streit geht in die nächste Runde – und entwickelt sich brenzlig.

Nachdem Lukas Emanuell den Kopf getätschelt hat, flippt der aus. Lukas schiebt den Ausratser auf Emanuells steigenden Promille-Pegel, doch der lässt sich nicht beruhigen: „Pass auf, was du machst. Komm, lass mal weggehen von der Kamera.“ Eine Drohung direkt vor den Augen der Produktion, die Situation spitzt zu sich. Als die Lage droht zu kippen, greift die Produktion ein und hält die beiden Männer auseinander.

Bekommen die Buddies ihren Bro-Bitchfight wieder in den Griff? Hilft der sinkende Promille-Pegel vielleicht bei steigender Erkenntnis? Wie der Hahnenkampf ausgeht, der sich irgendwie nur ganz am Rande um Sharon dreht, das sehr ihr am 20. Juli um 20:15 auf Sat1. – oder jetzt schon auf RTL+.