„Bachelorette“-Favorit Julian lästert über Maxime: „Finde, dass sie unreif wirkt!“

Foto: TVNOW

12.08.2021 14:34 Uhr

Eigentlich wollte sie ganz in Ruhe Rosen verteilen und den mann fürs Leben finden. Doch„Bachelorette“ Maxime Hebord muss in dieser Staffel schon ganz schön viel Gegenwind einstecken. Nun lästert auch ihr großer Favorit Julian Dannemann fies über sie!

Seit Beginn der aktuellen Staffel von „Die Bachelorette“ merkt man: Kandidat Julian Dannemann hat es Rosenverteilerin Maxime Herbord besonders angetan. Von ihm bekam sie den ersten Kuss (wenn auch nur einen flüchtigen Mini-Bussi) und sie suchte von sich aus immer wieder das Gespräch mit ihm.

Das denkt Julian wirklich über Bachelorette Maxime

Das mindeste was sie für ihn empfindet, ist Sympathie! Doch geht es ihm genauso? Wenn die beiden auf einem Date sind, zeigt Julian seine charmante und interessierte Seite, wenn er bei den anderen Jungs im Haus ist, spricht er jedoch ganz anders über Maxime.

In der Folge, die am kommenden Mittwoch im TV ausgestrahlt wird, aber schon bei TVNOW zu sehen ist, offenbart Julian seine echten Gedanken über „Bachelorette“ Maxime: „Ich hab Interesse an ihr, Punkt. Ich weiß aber nicht, ob es reicht.“

"Bachelorette"-Favorit Julian lästert über Maxime: "Finde, dass sie unreif wirkt!"

Foto: TVNOW

Julian Dannemann: Heftige Worte über Maxime

Doch Julian scheint gerade erst in Fahrt gekommen zu sein, denn plötzlich fallen ihm ganz viele Dinge ein, die ihm an Maxime nicht passen: „Ich finde einfach, dass sie ziemlich unreif wirkt und nicht immer was zu sagen hat.“

Er bemängelt, dass Maxime anscheinend nicht schlagfertig genug ist und eher die Schüchterne mimt: „Wenn sie einfach dasteht und nicht weiß, was sie sagen soll, dann ist sie halt nicht die Person, die zu mir passt. Dann ist das nicht die Frau, mit der ich zusammen sein möchte.“

"Bachelorette"-Favorit Julian lästert über Maxime: "Finde, dass sie unreif wirkt!"

Foto: TVNOW

Ist Maxime wirklich kindisch?

Ups, ganz schön krasse, wenn auch sehr ehrliche Worte und Gedanken von Julian! Als einer der wenigen Rosenanwärter scheint er auszusprechen, was auch viele der anderen Männer denken!

Mit seiner Meinung über Maxime ist Julian aber nicht allein, denn auch die TV-Zuschauer bemängelten bereits die kindliche Art der aktuellen „Bachelorette“. So hieß es in den sozialen Netzwerken z.B.: „Irgendwie ist diese Bachelorette sehr kindisch und das macht sie eher unattraktiv.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian | Bachelorette 2021 ? (@julian.dann)

Achtung, Spoiler! So geht es bei der „Bachelorette“ weiter…

Wer nicht wissen will, wie es am kommenden Mittwoch im TV weitergeht, der liest ab hier nicht weiter! Nach langem Überlegen hat Julian einen Entschluss gefasst.

Bei einem Einzeldate mit Maxime erklärt er ihr: „Wenn ich dich sehe, freue ich mich jedes Mal, aber ich bin glaube ich noch nicht so weit, mich komplett auf dich konzentrieren zu können.“ Er hat sich entschlossen zu gehen und Maxime findet mal wieder keine Worte, dabei war es genau das, was sich Julian gewünscht hatte: Eine klare Meinung von der „Bachelorette“. Die sitzt nur da und weint dicke Krokodilstränen…

(TT)