„Bauer sucht Frau International“ Zwischen denen hier knallte es so richtig

Sophia VölkelSophia Völkel | 10.05.2022, 20:00 Uhr
"Bauer sucht Frau International": Bauer Felix aus Peru
Bauer Felix katapultierte eine Frau aus dem Rennen

Foto: RTL

Bei "Bauer sucht Frau International" ist gerade nicht alles rosig-romantisch, stattdessen gibt es den ersten handfesten Streit

Bei „Bauer sucht Frau International“ haben so einige Kandidaten und Kandidatinnen nach den ersten Tagen schon Schmetterlinge im Bauch. Und dann gibt es noch die, bei denen offenbar schon nach wenig Zeit, die man miteinander verbracht hat, ordentlich die Fetzen fliegen.

In Folge 5 musste sich Bauer Felix eigentlich noch zwischen zwei Herzensdamen entscheiden. Im Rennen waren noch Kosmetikerin Simone und Kellnerin Monika. Doch eine war so gar nicht begeistert vom Leben auf dem Land. Felix lebt in Peru in eher, nun ja beschwerlichen Verhältnissen. Kein fließendes Wasser, kein Gästezimmer und auch sonst keine Annehmlichkeiten für die anwesenden Damen. Das stieß der einen oder anderen bitter auf. In diesem Fall Monika.




Zu wenig Aufmerksamkeit von Bauer Felix?

Mit sauertöpfischem Gesicht saß die 58-Jährige, die die Nacht lieber im Hotel verbrachte, am Tisch und schwieg. Grund dafür war, dass es für sie offenbar zu wenig Aufmerksamkeit von Felix gab. “ Ein Mann muss mir zeigen, dass er mich will“ so die schmollende Monika.

„Bauer sucht Frau International“: Dramatischer Abgang bei Félix

Das ist nun mal so eine schwierige Sache, wenn ein Mann in einem Format gleich um zwei Frauen kämpfen muss. Eine kommt immer zu kurz. Das wahre Problem schien aber eher das zu sein, dass die Kellnerin sich einfach nicht wohl fühlte auf dem peruanischen Hof des Auswanderers. Der bemühte sich zwar den Warmwasser-Boiler zu reparieren, als ihm das aber nicht gelang entschied sich Simone weiter im Hotel zu bleiben.

Handfester Streit am Frühstückstisch

Die Extrawurst der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin schmeckte allerdings Bauer Felix nun wieder nicht. Der meckerte: „Ich glaube, du stehst mehr auf Bequemlichkeit. Es scheint schwer für dich zu sein, dir vorzustellen, hier zu wohnen.“  Daraufhin kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden.

„Bauer sucht Frau“: Patrick hatte Sex mit der Freundin seines Bruders

„ICH habe Initiative gezeigt, bin extra hergekommen, habe Fragen gestellt. Heute haben wir uns mal ein bisschen unterhalten. Aber das ist zu wenig“, wetterte Monika. Félix konterte: „Du hast mir gar keine Chance gegeben, dir mein Interesse zu zeigen.“

Monika musste die Koffer packen

Überraschend war dann aber für Monika doch die Entscheidung ihres Bauern. Der katapultierte sie nämlich kurzerhand raus und das mit dem wohl härtesten Korb, den man einer Frau geben kann. „Jetzt ist es zu spät  Ich habe eher Interesse an Simone.“ Das sitzt! Bestürzt musste sie ihre Koffer packen, konnte sich aber das letzte Wort nicht verkneifen. „Du schiebst mich eiskalt weg. Das ist unfair!“

Nachdem Monika abgereist war, beschäftigte sich Bauer Felix dann ausgiebig mit seiner zweiten, wahren Herzensdame Simone. Die beiden verbrachten sogar die Nacht zusammen. Tja, wäre Monika noch da gewesen, hätte sie das wahrscheinlich noch weitaus mehr verletzt. Also war das frühe Ende dann doch besser für das Herz.