Carl Josef (16): Nachwuchs-Comedian startet seine eigener Serie im Ersten

Carl Josef startet durch: Nachwuchs-Comedian bekommt eigene Show
Carl Josef startet durch: Nachwuchs-Comedian bekommt eigene Show

Foto: rbb/Saskia Stoichev

10.09.2021 19:00 Uhr

Er war als 14-Jähriger zu Gast bei Luke Mockridge, sein erstes Youtube-Video klickten in zehn Tagen mehr als vier Millionen Menschen: Carl Josef Statnik ist einer der jüngsten Comedians Deutschlands. Jetzt bekommt der junge Comedy-Star, der im Rollstuhl sitzt, seine erste eigene TV-Show.

Inzwischen ist Carl Josef 16 Jahre alt und weitaus mehr als ein Internet-Star. Der Teenager, dessen Stern 2019 aufging, steht jetzt endgültig im Rampenlicht. Zur Erinnerung: Statnik kam vor zwei Jahren quasi aus dem Nichts und wurde über Nacht zum Star. Witze über seine Behinderung, einer muskulären Erbkrankheit, packte er in eine gut siebenminütige YouTube-Nummer in der Comedy-Sendung Nightwash.

Mit zusätzlich flotten Sprüchen über Sex und seinen Rollstuhl zog er in nur wenigen Minuten Hunderttausende Fans in seinen Bann. Kostprobe gefällig? Ihr fragt euch jetzt alle dasselbe. Und ich weiß, ich muss es ansprechen und ja: ich bin Single.

Ab 11. September: „Carl Josef trifft…“ in der ARD

Mittlerweile sind mehr als zwei Jahre vergangen. Statnik hat sich einen noch größeren Namen in der deutschen Comedy-Szene gemacht, 2019 begeisterte er u.a. das Publikum beim Deutschen Comedypreis.

Das hat auch die ARD erkannt, die dem Teenie-Star nun ein eigenes Format widmet. In Carl Josef trifft…“ spricht er mit jeweils zwei Jugendlichen über das, was ihnen Freude macht. Von ausgefallenen oder normalen Hobbys, Klettern und Kochen, Kicken und Reiten.

Carl Josef interessiert sich für die kleinen und großen Wünsche seiner Gäste und die dafür im Weg stehenden Hindernissen. Für seine Begegnungen reist er quer durch die Republik, sowohl behinderte als auch nicht behinderte Kids kommen zu Wort.

Los geht’s am 11. September um 8.15 Uhr mit einer Doppelfolge, zwei weitere Doppelfolgen sind für den 18. und 25. September geplant. Ab dem 25. September sind weitere acht Folgen von jeweils 15 Minuten Länge exklusiv in der ARD-Mediathek zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Carl Josef (@carljosefcomedy)

Carl Josef: Mit Ironie durch den Alltag Spenden für den guten Zweck

Carl Josef selbst nimmt seine Erkrankung übrigens mit Humor. Wenn man jetzt stur ist und sagt, alles ist so blöd, dann kommt man jetzt auch nicht weiter. Man muss das schon alles mit positiver Energie nehmen. Und irgendwie klappt das dann schon“, berichtete er dem Südkurier“.

Sein großes Ziel sei es, die Krankheit bekannter zu machen. Bei dem Krankheitsbild mit dem Namen Muskeldystrophie Duchenne bauen die Muskeln immer mehr ab. Die meisten Betroffenen erleben nicht einmal ihren 30. Geburtstag.

Ich versuche, das Geld in Forschung zu stecken. Weil ich schon finde: Wenn, dann sollte man allen helfen, die davon betroffen sind. Einen kleinen persönlichen Wunsch hat er, wie jeder andere Teenie auch, trotzdem: Ein barrierefreies Auto, eben etwas, das das Leben erleichtert das wäre schön“, gestand er. (TP)

Carl-Josef startet durch: Nachwuchs-Comedian bekommt eigene Show" class="size-full wp-image-966674
2019 war Carl Josef zu Gast beim Deutschen Comedypreis

IMAGO / Horst Galuschka