„Die Bachelorette“-Wiedersehen: Hat Maxime alle belogen? Heimlicher Kontakt mit Leon

TVNOW

10.09.2021 12:00 Uhr

Nach dem „Bachelorette“-Finale ist vor dem Wiedersehen mit Frauke Ludowig! Es ist eigentlich immer das Highlight einer Staffel, wenn alle Beteiligten noch einmal aufeinander treffen. In diesem Jahr hagelt es krasse Vorwürfe gegen Maxime Herbord!

Im Finale, das bei TVNOW schon zu sehen ist, hat sich Maxime Herbord für Raphael Fasching und gegen Max Adrio entschieden. Dass er von Anfang an nicht ihre erste Wahl gewesen wäre, ist kein Geheimnis.

„Bachelorette“ Maxime: Leon Knudsen war ein Favorit

Denn während der Staffel haben einige Kandidaten freiwillig das Handtuch geworfen, darunter auch zwei Favoriten von Maxime: Julian Dannemann und Leon Knudsen.

Letzterer verabschiedete sich bereits relativ früh im Verlauf der Staffel und Maxime war anzumerken, dass sie dies sehr bedauerte. Beim Wiedersehen traf sie nun erstmals wieder auf Leon!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Maxime Herbord (@maximeee)

Krasse Vorwürfe: Gab es heimliche Treffen zwischen Maxime und Leon?

Aber stimmt das so? Denn der ehemalige Kandidat Zico Banach erklärt beim Wiedersehen, dass er da „so einiges gehört“ habe und nun endlich Klarheit haben wolle, er spricht direkt Maxime und Leon an und sagt: „Ich würde von euch beiden erwarten, dass man hier ehrlich ist und sagt, was da wirklich vorgefallen ist.“

Bitte was? Deutet Zico etwa wirklich an, dass Maxime und Leon sich nach den Dreharbeiten heimlich getroffen haben? Nun schaltet sich auch Julian Dannemann ein und heizt die Gerüchte weiter an: „Ich finde, ihr beide könnt einmal ehrlich sagen, was ihr irgendwie nach der Show beide gemacht habt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian Dannemann (@julian.dann)

Julian über Maximes verhalten: „Ich find das ein bisschen assi!“

Als Maxime und Leon einen Kontakt nach Leons-Ausstieg weiterhin verneinen, berichtet Julian von einem Liebesbrief, den Leon an die „Bachelorette“ geschrieben haben soll.

Und weiter: „Dann haben die beiden telefoniert und ziemlich viel besprochen. Ich finde das ein bisschen assi den anderen Leuten gegenüber, die an der Show teilgenommen haben. Ich finde, dass ziemlich viel geschauspielert wurde. Leon, du bist ein echt guter Schauspieler und ich find’s ein bisschen asozial“, plaudert Julian aus dem Nähkästchen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian Dannemann (@julian.dann)

Julian zu Leon: „Du lügst!“

Direkt darauf angesprochen, ob Leon nach der Show mit Maxime telefoniert hat, druckst dieser herum: „Ich möchte dazu nichts sagen!“ Maxime verneint dies später und sagt, die beiden hätten nicht telefoniert, sondern nur geschrieben!

Nun steht Aussage gegen Aussage und Julian sagt knallhart zu Leon: „Du lügst, sorry!“ Und Maxim? Die sitzt nur da, ist überfordert und hat wie immer nicht viel zu sagen!

Was wohl genau zwischen Leon und Maxime vorgefallen ist, das wissen nur die beiden…

(TT)