Gründershow„Die Höhle der Löwen“: Alles über die neue Gastjurorin Diana zur Löwen

Die Höhle der Löwen
Die Höhle der Löwen

Foto: RTL / Frank W. Hempel

Paul VerhobenPaul Verhoben | 29.08.2022, 19:20 Uhr

Bei „Die Höhle der Löwen“ kämpfen die Investoren und Investorinnen um die Gründer mit den besten Geschäftsideen. In dieser Staffel wird Gast-Löwin Diana zur Löwen mit dabei sein.

Die Höhle der Löwen“ ist zurück! Und das mit einer großen Veränderung: Denn Medienmogul Georg Kofler hat die Firma von Handelsprofi Ralf Dümmel gekauft. Von nun an investiert das neue Löwen-Duo also als Team. Während sie sich in der ersten Folge noch einen Doppelstuhl teilen, werden die beiden danach nur noch einzeln zu sehen sein und mit ihren Mitinvestoren um die besten Deals kämpfen.

Ebenfalls neu an Bord: Gastjurorin Diana zur Löwen. Sie wird in Folge 5 zu sehen sein. Wer ist die Frau?

Die Höhle der Löwen
V.l.: Nils Glagau, Ralf Dümmel, Judith Williams, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Nico Rosberg, Carsten Maschmeyer

Foto: RTL / Boris Breuer

Erfolgreiche Content Creatorin

Mit nur 27 Jahren hat Diana zur Löwen bereits über zehn Jahre Berufserfahrung im Bereich Social Media. Neben der eigens gesammelten Erfahrung als Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram hat sie bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten. Zudem steht sie als Speakerin auf den Bühnen der größten Veranstaltungen und unterstützt einige ausgewählte Start-ups als Investorin (darunter z.B. Nelly, Ostrom, Femtasy, Junto uvm.).

Damit ist sie oft am Zahn der Zeit, wenn es um Digitalisierung, Energiewende oder Entstigmatisierung wichtiger Themen geht. Ihr derzeitiger Fokus liegt darauf, junge Menschen zu motivieren, sich mit den Themen Finanzen und Altersvorsorge auseinanderzusetzen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sie im Eigenverlag den Einstiegsratgeber „Melationship“ veröffentlicht, der von Selbstliebe und einer gesunden Beziehung zum eigenen Körper und der Psyche handelt. Es folgten zahlreiche Ableger des Ratgebers, u.a. zu den Themen Finanzen, Achtsamkeit und Karriere.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Diana (@dianazurloewen)

Diana zur Löwen engagiert sich für mentale Gesundheit

Außerdem nimmt Diana zur Löwen ihre Follower täglich mit durch ihren Alltag und zeigt, wie sie sich organisiert, Start-up-Alltag und wie man seine eigenen Ziele erreichen kann. Ein weiteres Thema, das ihr sehr am Herzen liegt, ist die Gesundheit – sowohl physisch als auch mental.

Ende letzten Jahres startete die Unternehmerin eine Petition für mehr Psychotherapie-Plätze in Deutschland, bei der sie mehr als 100.000 Unterschriften sammelte. Darunter auch prominente Unterstützerinnen wie die Schauspielerin Nora Tschirner. Mit ihrer Forderung schaffte sie es bis in den Bundestag. Auch mit ihren Social-Media-Inhalten zum Thema mentale Gesundheit bricht sie Tabus und klärt vielfältig auf.

Heute lebt die gebürtige Hessin in Berlin.



Judith Williams und Dagmar Wöhrl sind ihre Vorbilder

Diana zur Löwen sagte über die Show: „Ich kenne ‚Die Höhle der Löwen‘, seit ich eine Teenagerin war und habe mich damals voller Vorfreude und Ambition als Moderatorin der Show gesehen. Jetzt freue ich mich riesig, als Investorin bei diesem inspirierenden Format dabei zu sein. Löwinnen wie Judith Williams und Dagmar Wöhrl sind große Vorbilder für mich, vor allem in Sachen Passion und Motivation, wenn es um das Thema Business geht. Ganz besonders geehrt fühle ich mich, da ich ja eine recht junge Gast-Löwin neben den eingespielten Profis bin. Aufgrund meiner eigenen Erfahrung und meines Alters sehe ich es als Chance, eine neue Sichtweise und innovative Perspektive in die Show einzubringen. Mein Fokus in Sachen Investments wird vor allem auf dem digitalen Bereich liegen, welcher mir zusammen mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt.“