Es ist vollbrachtDschungelcamp 2022: Filip Pavlovic wurde gekrönt – Die besten Tweets zum großen Finale!

Dschungelcamp 2022: Filip Pavlovic wurde gekrönt - Die besten Tweets zum großen Finale!
Dschungelcamp 2022: Filip Pavlovic wurde gekrönt - Die besten Tweets zum großen Finale!

RTL

Annabell KöstlerAnnabell Köstler | 06.02.2022, 11:50 Uhr

FINALE, OHOHO! Es ist so weit: Das Finale ist vorbei und der Dschungelkönig wurde gekrönt. Vorher gab es aber wieder einige tolle und weniger tolle Prüfungen für die Anwärter auf die Krone. Twitter läuft ein letztes Mal diese Staffel zur Höchstform auf!

16 Tage und Nächte haben Fans mitgefiebert, jetzt ist die Sache gegessen: Das große Finale von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist vorbei und mit Filip Pavlovic ist ein neuer Dschungelkönig ist nach zwei Jahren gekrönt worden. Wir küssen Deine Augen, Filip!

Nicht nur die verbliebenen drei Promis geben alles – auch die Zuschauer und Zuschauerinnen bei Twitter hauen ein letztes Mal in die Tasten und übertrumpfen sich selbst.

Der Tag davor

Wie imemer gibt es zuerst einen Rückblick, was am Tag vorher noch geschehen ist. Da sind Harald Glööckler und Peter Althof noch mit am Start. Und Harald hat es sich wohl nochmal zum Ziel gesetzt, möglichst viele Minuspunkte bei den Zuschauern zu sammeln. „Ein König wälzt sich nicht in Scheiße“, lässt er verlauten. „Ein Dschungelkönig schon“, kontert ein Zuschauer gekonnt.

Verpatzter Sieg

Anfangs galt der Glööckler aus der absolute Favorit auf die Dschungelkrone. Seine sympathische, lustige Art, die Bodenständigkeit und seine Motivation überzeugte die Zuschauer. Aber nur die erste Woche. Danach wandelt sich das Bild plötzlich, Harald wird launisch und zickig, die Motivation ist nirgends zu sehen und generell hält Harald sich für den größten Star. Damit verspielt er sich sämtliche Sympathien und muss kurz vorm Finale gehen.

Dschungelcamp 2022: Im Halbfinale geht’s rund – Die besten Tweets zu Folge 15!

Die letzten Prüfungen

Benannt nach den drei Musketieren, dürfen sich die Camper aussuchen, welche Prüfung sie bestreiten dürfen. Die Namen geben natürlich keinerlei Auskunft über die Art der Prüfung. Filip Pavlovic geht als erster – und kriegt zur Enttäuschung vieler Fans nicht die Essensprüfung aufgedrückt. Stattdessen liegt er breitbeinig in einem Stern und muss Tiere ertragen. „Ich shake wie Shakira“, erklärt Filip seine Situation, sehr zur Begeisterung der Fans.

Ameisen, Kakerlaken, Krokodile, Maden und Schlangen – Filip meisterte die Prüfung mit Bravour. Und das trotz zahlreicher Ameisenbisse. Später erzählt er: „Die Ameisen hatten so Bock auf mich.“ Hat natürlich Meme-Potenzial, featuring Tara Tabitha.

Eric muss Essen

Eric Stehfest darf als zweiter zu seiner Dschungelprüfung antreten: Er muss Essen. Die Gerichte übertrumpfen sich dieses Mal selbst: Hirn noch im Schädel eines Impalas, Fliegenlarven direkt aus dem Fliegenkäfig und Kuhurin – die Zuschauer (und Daniel Hartwich) leiden mehr, als Eric es tut. Der zieht nämlich souverän durch und muss nicht mal würgen. Beeindruckend! Vier von fünf Sternen holt Eric.

Auch die Zuschauer sind verblüfft: „ALTER! Die Essensprüfung ist dieses Jahr echt too much #IBES Eric hätte die Krone damit mehr als verdient. Respekt, was er da Alles intus hat“, schreibt ein User. „Wenn Eric durch seine vorherigen Aktionen nicht komplett unten durch wäre, dann würde ich jetzt durchaus behaupten, dass er für diese Prüfung die Krone verdient hat“, wundert sich ein anderer über sich selbst.

Manuel geht baden

Die letzte Prüfung betritt Manuel Flickinger. Nachdem Essen und Tiere bereits aus dem Rennen sind, ahnt Manuel böses, und er behält recht: Es wird eine Wasserprüfung. Mit seiner Aquaphobie geht Manuel offen um, und tritt trotzdem zur Prüfung an. Den Kopf in einer Box, steigt das Wasser dort drinnen an. Als es über Nase und Ohre geht, muss Manuel aufhören: „Da hat die Panik eingesetzt.“

Kein Nachtisch für die Camper! Manuel ärgert sich, aber Eric und Filip sind trotzdem stolz auf ihn: „Du hast es probiert, trotz deiner Phobie“, freuen sich die beiden für ihn. Und obwohl die Hälfte von Twitter natürlich lästern muss, wie viel besser sie die Prüfung gemacht hätten (Überraschung, wenn man keine Aquaphobie hat), sind auch einige Zuschauer stolz auf Manuel.

Filip sammelt Pluspunkte

Filip ist der einzige, der alle 5 Sterne erspielt hat, und somit der einzige, der ein Goodie bekommt – Pommes. Ganz der Gentleman, teilt Filip die Pommes natürlich mit seinen zwei Mitcampern, denn: „Es schmeckt immer besser wenn man es teilt.“ Fans sind hellauf begeistert: „Hoffentlich wird Filip Dschungelkönig“, kommentiert ein User die Aktion.

Der Erste geht

Nach dem Festmahl ist es so weit: Der Drittplatzierte wird verkündet und darf das Camp verlassen. Es ist Manuel, Twitters Liebling. Die Fans sind empört. „Manuel ist raus“, schreibt ein User und schmückt die Aussage mit den schönsten Mittelfingerbildern aus dem Dschungelcamp. Ein anderer kann nur Harald Glööckler zitieren:

Wer schafft es auf den Thron?

Nun geht es um die Wurst. Wer wird gewinnen? Endlos spannend mal wieder, kommt letztendlich raus: Den zweiten Platz belegt Eric. Bei Twitter ist die Stimmung gekippt: „Wer ruft denn noch für den an?!“, fragen sich die Zuschauer. Andere finden den zweiten Platz vollkommen gerechtfertigt. Nur nicht aus Liebe für Eric.

Filip ist der König des Dschungels!

Somit steht auch fest: Filip ist der König des südafrikanischen Dschungels 2022. Die Twitter-Fans sich überwiegend außer sich vor Freude: „Filip, das Ding hast du dir verdient!“, schreibt ein User. Bevor es auf den Thron geht, bringt uns Filip noch einmal zum Grinsen: Er findet den Weg nicht. Trotz eines roten Teppichs.

Filip Pavlovic gewinnt: Hier ist das Best Of Dschungelkönig!

Prösterchen!

Wie so üblich, gibt es für den König und die Moderatoren Sonja und Daniel ein Gläschen Sekt oder auch ein Gläschen Bier zum Anstoßen. Daniel lehnt dankend das Bier ab. Scheinbar sitzt der Kater, den er sich in der zwölften Folge angesoffen hat, zu tief. Aber wer weiß nicht, dass ein Konterbier da perfekt hilft? Also nimmt Daniel doch – und sein „Ich nippe nur mal kurz“ können viele Zuschauer nachempfinden.

Und damit ist es vorbei

Das wars nun – das Dschungelcamp 2022 ist beendet. „Danke an Sonja und Daniel. Eure Moderation macht das Dschungelcamp zu dem, was es ist“, freuen sich die Fans. „Ohne Sonja und Daniel wäre das Dschungelcamp nicht das, was es ist. Deswegen ein fettes Danke an dieser Stelle!“, tweetet ein anderer.

Falls ihr die Entscheidung verpasst habt oder einfach nochmal ein Ründchen über Filip lachen wollt, könnt ihr die Entscheidung inklusive „Ihr könnt mich jetzt anscheißen“ und Verlaufen auf dem roten Teppich im folgenden Video nachschauen.