Dschungelcamp 2022: Suchen sie jetzt doch einen Drehort in Deutschland?

Dschungelcamp 2022: Suchen sie jetzt doch einen Drehort in Deutschland?
Dschungelcamp 2022: Suchen sie jetzt doch einen Drehort in Deutschland?

Festung Königstein in Sachsen. © Photoillustrator/Shutterstock

15.08.2021 11:16 Uhr

Offenbar ist noch nicht sicher, ob das Dschungelcamp 2022 an der australischen Nord-Ost-Küste stattfinden kann. Nach dem die Briten im November offenbar ein zweites Mal mit "I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!", auf der Schlossruine Gwrych in Wales drehen wollen, befindet sich RTL hierzulande in einem Dilemma.

Normalerweise nutzen die Deutschen die Infrastruktur der Briten in Australien und übernahmen das Dschungelcamp – das Lagerfeuer der Briten war kaum erkaltet – jeweils im Januar. Für RTL allein rechnet es sich allerdings überhaupt nicht, an der Gold Coast alles allein zu stemmen, statt wesentliche Produktionskosten mit den Briten teilen zu können.

Australien rückt wieder in weite Ferne

Im Mai dieses Jahres hatte die australische Grenzbehörde offensichtlich nichts mehr gegen eine Rückkehr des Formats. Doch der Wind hat sich gedreht. Nach dem Australien in Teilen des Landes einem neuen Lockdown gegenüber steht (derzeit sind nur 19% dort geimpft), kriegen die Planer von RTL Fracksausen.

Auch vor dem Hintergrund, dass die Ersatzshow von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ im Januar ein Quotendesaster war und weit entfernt von den Erfolgen vergangenen Jahre. Schuld war wohl auch die Billig-Produktion aus einem Tiny-House, die daherkam wie die Berichterstattung von einem Messestand.

Location-Scouts ausgeschwärmt

Nun sollen wohl in Deutschland Austragungsorte gefunden werden, weiß die „Bild“-Zeitung zu berichten. Die könnten dem Konzept der Briten gleichen, zumal man auf die Erfahrungen der Wales-Variante zurückgreifen könnte. „Ähnlich, wie die britische Variante im vergangenen Jahr auf ein Schloss in Wales verlegt wurde, überlegt man nun auch für die deutsche Version, ein Schloss oder eine Burg in Deutschland zu finden.“

Angeblich besichtige man derzeit in Süddeutschland verschiedene Locations.

Dschungelcamp 2022: Suchen sie jetzt doch einen Drehort in Deutschland?
Höhenburg Eltz in Rheinland-Pfalz.

© Feel good studio/Shutterstock

Dschungelcamp in Wales ist offenbar weiterhin keine Option

Ein RTL-Sprecher erklärte Anfang des Monats: „Die Reisebedingungen ändern sich ständig. Fest steht, dass wir alles versuchen, im Januar eine Show aus Australien möglich zu machen.“ Die realistischen Möglichkeiten werden offenbar nicht größer – im Gegenteil. Schon letztes Jahr hatte sich RTL gegen die Idee gewandt, vor dem Hintergrund der pandemischen Entwicklung die Show auch in Wales zu drehen. Offensichtlich will man auch 2022 davon absehen.

Drei Teilnehmer stehen schon fest: „Bachelorette“-Kandidat Filip Pavlovic, der sich durch die Tiny-Haus-Staffel Anfang des Jahres qualifiziert hatte. Auch Modedesigner Harald Glööckler und Sänger Lucas Cordalis sind bestätigt.

Dschungelcamp 2022: Suchen sie jetzt doch einen Drehort in Deutschland?
Burgruine Eisenberg.

Burgruine Eisenberg in Bayern. © Wirestock Creators/Shutterstock

Erfahrene Produktionsfirma

Übrigens: Der deutsche Ableger der britischen ITV produziert die Show hierzulande.

„Neben der Realisation von Sendungen des internationalen Programm-Katalogs unseres britischen Mutterkonzerns ITV plc, umfasst die Expertise von ITV Studios Germany ebenso die Eigenentwicklung von Formaten für das öffentlich-rechtliche und private Fernsehen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland“, hei0ß es auf der Website. ITV Deutschland ist hierzulande auch bekannt für Formate wie „Grill den Henssler“, „Das perfekte Dinner“ oder „Love Island“.