DSDS: Rührt Domenico Tarantino damit zu Tränen?

Tari TamaraTari Tamara | 05.03.2022, 16:21 Uhr
Domenico Tarantini bei DSDS
Domenico Tarantini bei DSDS

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Noch sind nicht alle goldenen CDs bei DSDS vergeben und in der neuen Folge zückt Ilse de Lange ihre begehrte CD. Wird Domenico Tarantino sie bekommen? 

Die neue Jury ist immer dabei, wenn es ums selbst musizieren geht. Mal schnappt sich Ilse DeLange die Gitarre und singt einen ihrer großen Hits, mal erklärt Florian Silbereisen seinen beiden Jury-Kolleg:innen einen seiner Songtexte und mal stimmt Toby Gad spontan einen „DSDS-Song“ an.

Domenico bekommt Unterstützung von einem bekannten Gesicht

Doch das Highlight der 9. Castingfolge am 5. März um 20:15 Uhr bei RTL: Ilse DeLange vergibt ihre Goldene CD an ein ganz besonderes Gesangs-Talent! Wer von diesen Kandidat:innen wird es sein?

Ist es vielleicht der Nachwuchssänger Domenico Tarantino? Der junge Mann aus Hamburg bekommt Unterstützung von seinem guten Freund Daniel Ludwig, besser bekannt als Ludi, der im letzten Jahr unter die Halbfinalisten kommen konnte. Eigentlich kann jetzt nichts mehr schiefgehen, oder?

Domenico Tarantini bei DSDS

Foto: RTL / Stefan Gregorowius


Wird er alle zu Tränen rühren?

„Die Musik gab mir schon so oft die Möglichkeit, Erlebtes durch bestimmte Songs nachzuempfinden und so Schmerz und Trauer besser verarbeiten zu können“, beschreibt der 24-Jährige Domenico Tarantino (24) aus Hamburg seinen ganz persönlichen Stellenwert für Musik in seinem Leben.

Für Aufmerksamkeit sorgt der 24-Jährige regelmäßig in Hamburgs Karaoke-Bars, wo er sich als Sänger einen Namen gemacht hat. Einen guten Ausgleich findet der Bänker in seiner Freizeit beim Tanzen und hat Spaß mit High-School-Musical-Workouts. Vor der Jury will er mit dem Song „Bruises“ von Lewis Capaldi punkten. Eigentlich ein Garant für Tränen bei Ilse DeLange…

Ilse DeLange Goldene CD

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Wer ist sonst noch so dabei?

Saran Sangare (29) aus Köln liebt den Mix aus multikulturellen Einflüssen in der Familie: Ihre Mutter ist Türkin und ihr Vater stammt aus Guinea. Auch in ihrem Job hat sie Kontakt zu vielen Kulturen und engagiert sich für Flüchtlinge im Ausländeramt. Die hilfsbereite Saran ist eigentlich ausgebildete Bühnentänzerin und entdeckte ihre Liebe für das Singen erst spät. Trotzdem möchte sie die Jury überraschen und eine eindrucksvolle Gesangs-Performance abliefern. Ganz besondere Unterstützung bekommt sie dabei von ihrem Bruder Nazim, der als Profi-Fußballer bei Fenerbaçe Istanbul in der Türkei große Bekanntheit genießt und ihr aus der Ferne die Daumen drückt.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Dann wäre da noch Mailin Fiona Jöhnk (29) aus Süderbrarup ist eine selbstständige Fotografin, liebt ihre norddeutsche Heimat und sagt von sich: „Ich bin eine Küsten-Deern“. Früher hatte Mailin dieselbe Haarfarbe wie ihr Chihuahua Milo, der ihr ein und alles ist und sie bei jedem ihrer Auftritte begleitet. Bei ihrem DSDS-Casting ist allerdings ihr Freund dabei und drückt die Daumen. Das besondere für die Jury: Mailin präsentiert einen Song von DSDS-Vorjahressieger Jan-Marten Block, den sie bei einem ihrer Auftritte kennen gelernt hatte. Ob das hilft?

Eine neue Folge DSDS am Samstag um 20:15 Uhr auf RTL.