Eric Stehfest: Deshalb wird der „Dschungelcamp“-Kandidat weit kommen!

Isabell KilianIsabell Kilian | 20.01.2022, 21:00 Uhr
Eric Stehfest im Interview: Deshalb wird der „Dschungelcamp"-Kandidat weit kommen!
Eric Stehfest im Interview: Deshalb wird der „Dschungelcamp"-Kandidat weit kommen!

Foto: RTL

Eric Stehfest hat großen Respekt vor dem Projekt „Dschungelcamp" 2022. Gleichzeitig glaubt er Eigenschaften zu besitzen, die ihm den Sieg sichern könnten. Deshalb sind auch wir davon überzeugt...

„Mich reizen in erster Linie immer Herausforderungen, die nicht alltäglich sind“, sagt Schauspieler Eric Stehfest zur Teilnahme am Dschungelcamp 2022. Doch was genau ist denn die Herausforderung für den 32-Jährigen? Das und was ihn zum würdigen Dschungelkönig macht, erfahrt ihr hier.

„Normalerweise versteck ich mich gerne hinter Rollen“

Darüber plauderte der Schauspieler plauderte in einem Interview mit RTL darüber, dass er sich auf die Erfahrung „Dschungelcamp“ freue. Gleichzeitig sei es eine echte Herausforderung, wie er erklärte: „Normalerweise versteck ich mich gerne hinter Rollen. Jetzt ist es aber an der Zeit, als Eric Stehfest aufzutreten“, betont er.

Aber er will sich darauf einlassen, nun endlich auch mal als Eric Stehfest gesehen zu werden. Das GZSZ-Sternchen will sich öffnen und fühlt sich stark genug, auch andere Meinungen aushalten zu können.

„Ich hab mein Leben lang schon große Prüfungsangst“, verrät er außerdem. Trotz der Aufregung und Unruhe im Vorfeld, funktioniere er aber immer gut, wenn es dann los geht. Eine Dschungelprüfung ist allerdings kein Theaterauftritt – man darf gespannt sein, wie er sich schlägt.

„Normalerweise versteck ich mich gerne hinter Rollen. Jetzt ist es aber an der Zeit, als Eric Stehfest auzutreten“

 

Sich selbst beschreibt der 32-Jährige zudem als sensibel, feinfühlig und beobachtend. Doch sind das Eigenschaften, die für den Titel des Dschungelkönigs ausreichen?
Die Hygienebedingungen werden für frustrierte Camper sorgen. Sollte es zu Streit kommen, ist ja aber Eric zur Stelle!

Foto: RTL / Stefan Menne


Das macht Eric zum würdigen Dschungelkönig

Sich selbst beschreibt der 32-Jährige zudem als sensibel, feinfühlig und beobachtend. Doch sind das Eigenschaften, die für den Titel des Dschungelkönigs ausreichen?

Natürlich nicht. Doch Eric bringt noch einige Qualitäten mehr mit: So sagt der GZSZ-Schauspieler, dass er gelernt habe Fehler zuzulassen und aus Schwächen Stärken zu machen. Und: „Mich könnte zum Dschungelkönig führen, weil ich gelernt habe in den letzten Jahren, authentisch zu bleiben.“

Und in der Tat – Eric wirkt ehrlich, sympathisch und gelassen. Ein Blick auf ehemalige Gewinner bestätigt, dass die Zuschauer Kandidaten lieben, die sie selbst sind. Schon Marc Terenzi, Melanie Müller oder Joey Heindle überzeugten durch ihre authentische, bodenständige und freundliche Art.

„Dschungelcamp“ 2022: Wer nimmt Lucas Cordalis‘ Platz ein?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eric AMPEL Stehfest (@ericstehfest)

 

Eric als Mediator im Dschungelcamp?

Damit könnte Eric nicht nur die Zuschauer für sich gewinnen, sondern auch bei seinen Mitstreitern Pluspunkte sammeln. „Ich hab ne große Empathie für andere Geschichten“, so der Schauspieler und betont, dass er durch sein Einfühlungsvermögen ein guter Ansprechpartner für andere Camper abgeben könnte.

Aber auch seine Konfliktfähigkeit sieht er als großen Vorzug, mit der er gegebenenfalls unter den Dschungelcampern Streitereien schlichten oder zumindest den Mediator abgeben kann.

Natürlich hoffen wir, dass Eric beim Streitschlichten nicht ganz so viel Glück hat, schließlich verdienen wir mit Drama unsere Moneten. Dennoch drücken wir die Daumen und wünschen, dass er weit kommt!

Sich selbst beschreibt der 32-Jährige zudem als sensibel, feinfühlig und beobachtend. Doch sind das Eigenschaften, die für den Titel des Dschungelkönigs ausreichen?

Foto: RTL / Stefan Menne

Dschungelcamp 2022: Sendezeiten, Livestream, ganze Folgen und „Stunde danach“

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am Freitag, 21. Januar 2022, um 21:30 Uhr, bei RTL, in die 15. Jubiläumsstaffel.

Wie gewohnt werden die Folgen von „Das Dschungelcamp“ 2022 auch als Stream zur Verfügung stehen. Ihr könnt Staffel 15 entweder live zur Sendezeit streamen oder bei RTL plus, früher TVNow, als Wiederholung ansehen.

Alles über die Sendezeiten und die Shows danach – auf einen Klick!

Auch in diesem Jahr wird es den beliebten Dschungeltalk in der „Stunde danach“ geben. Die Talkshow wird von Angela Finger-Erben und Dschungel-Prinzessin Olivia Jones moderiert. Ab 23.15 Uhr werden täglich ehemalige Dschungel-Kandidaten auf der Couch Platz nehmen, um die aktuelle Folge, sowie die Kandidaten genau unter die Lupe zu nehmen.