Fabien Tietjen: Das ist Deutschlands heißester Feuerwehrmann!

Serena ShtreziSerena Shtrezi | 15.10.2021, 20:27 Uhr
Fabien Tietjen: Deutschlands heißester Feuerwehrmann
Fabien Tietjen: Deutschlands heißester Feuerwehrmann

Foto:FabienTietjen/Instagram

Männer in Uniformen waren ja schon immer heiß - nicht umsonst verkleiden sich Stripper gerne als Polizisten oder Feuerwehrmänner. Mit Fabien Tietjen wird die Fantasie einer jeden Hausfrau zur Wirklichkeit.

Er ist jung, durchtrainiert, kunstvoll volltätowiert, kommt aus dem stolzen und kühlen Norden und hat auch noch das Herz am rechten Fleck: Fabien Tietjen (25) sprengt mit seinem hübschen Gesicht alle Social Media Plattformen.

Heißer Typ, der Fabien Tietjen

Bestimmt erinnert sich der eine oder andere noch an Amerikas heißesten Häftling, Jeremy Meeks. Der Gute hat es vom Straftäter zum international bewundeten Laufstegmodel gebracht – alles dank eines einzigen Polizeifotos, das den blauäugigen Schönling mit seinen Tattoos am Hals zeigte. Das heiße Gegenstück dazu ist quasi der Freund und Helfer – hier in Gestalt des 25-jährigen Feuerwehrmann Fabien Tietjen.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Fabien Tietjen (@fabientietjen)

Ein Fitnessjunkie mit Herz

Fabiens Körper zieren unzählige Tattoos, die durchtrainierten Muskeln setzt er in seinem Instagram Profil gerne gekonnt in Szene. Fabien strebt eine Modelkarriere an und ist davon gar nicht mal so weit entfernt: Mittlerweile folgen dem hotten Hanseaten bereits 219.000 Menschen auf Instagram. Der Berufsfeuerwehrmann tut aber auch einiges für seinen Körper: Mindestens fünf mal in der Woche Fitnessstudio, die Arbeit bei der Feuerwehr fordert schließlich auch ihren vollen körperlichen Einsatz! Da sollte man fit sein.

„Mit 18 habe ich mit Kraftsport angefangen. Ich nahm 5000 Kalorien täglich zu mir und wog vor gut zwei Jahren noch über 100 Kilo. Das war zu viel. Ich fühlte mich nicht mehr wohl…“, erzählt er der „Bild“-Zeitung.

Heute fühlt sich Fabien pudelwohl in seiner Haut, und zeigt das auch!

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Fabien Tietjen (@fabientietjen)

Extrem viel Hate von seinen Arbeitskollegen

Während die digitale Frauenwelt dem jungen Mann zu Füßen liegt, waren seine Arbeitskollegen bei der Feuerwehr alles andere als begeistert von Fabiens Model-Fotos. „Es wurde extrem viel gelästert – extrem viele Beleidigungen, aber natürlich nie in mein Gesicht. Das war schon teilweise echt heftig. Es war dann so, dass ich abends im Bett saß und geweint habe“, gestand Fabien in einem Interview.

Auch wenn seine Feuerwehr-Kollegen kaum Verständnis für Fabiens Modeln und die vielen Tattoos hatten, ließ er sich nicht beirren und postete fleißig weiter: Ganz zur Freude seiner FollowerInnen.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Fabien Tietjen (@fabientietjen)

Fabien Tietjen ist immer noch Single

Ladies aufgepasst: Fabien hat zwar als Feuerwehrmann und leidenschaftlicher Fitness-Junkie alle Hände voll zu tun, aber seine Traumfrau sucht er immer noch: „Die Richtige kann immer irgendwann kommen. Wenn ich sie treffen sollte, würde ich das spüren“, so Fabien zu „Bild“ weiter.

Und wer jetzt denkt, dass ein durchtrainierter Feuerwehrmann bestimmt nur sportliche Models datet – weit gefehlt!

Beim Typ Frau ist Fabien nicht festgelegt

Fabiens Bodenständigkeit zeigt sich nicht nur im Beruf (er half auch freiwillig den Flutopfern in Ahrweiler), sondern auch beim Dating: „Ich habe keinen bestimmten Typ Frau. Die Haarfarbe, die Größe, ob sie trainiert ist, das ist für mich alles zweitrangig. Wirklich wichtig ist mir, dass meine Mutter und meine Schwester sie lieben!“. Also Mädels: Den Instagram-Namen habt ihr ja jetzt.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Fabien Tietjen (@fabientietjen)