GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter macht seit Jahren eine Therapie

GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter macht seit Jahren eine Therapie
GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter macht seit Jahren eine Therapie

© ProSieben/Richard Hübner

04.06.2021 20:15 Uhr

Alex Mariah Peter ist "Germanys Next Topmodel 2021" und lässt die Öffentlichkeit inzwischen auch immer mehr an ihrem Privatleben teilhaben. Jetzt verriet die 23-Jährige sogar, dass sie bereits seit vielen Jahren in Therapie ist.

Seit ihrem Sieg bei „Germanys Next Topmodel“ gestattet Alex Mariah Peter ihren Fans auch immer mehr Einblicke in ihren privaten Alltag. Im VIPstagram von RTL verriet sie jetzt sogar, dass sie sich seit mehreren Jahren in psychischer Behandlung befinden würde und eine Therapie mache.

Therapie ist kein Tabu-Thema für Alex Mariah

„Ich habe eine jahrelange Therapie hinter mir. Keine erzwungene Therapie, sondern eine, die ich freiwillig gemacht habe – und auch immer noch mache“, so die 23-Jährige. Dass es möglicherweise ein Tabu-Thema für viele sein könnte, diese Frage stellt sich für das Model offenbar nicht. Für sie sei es ganz normal, seit langem professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, da es wichtig für die persönliche Weiterentwicklung sei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Alex Mariah ? (@alexmariahpeter)

„Wenn man sich schämt, kann man nicht dran arbeiten“

„Ich glaube, das ist ein Thema das in Deutschland super schwierig ist, weil ganz viele Menschen etwas Negatives mit Therapie konnotieren und da eine Scheu haben sich Hilfe zu suchen. Und wenn man sich für etwas schämt, gerade wenn es um psychische Gesundheit geht, kann man nicht gut daran arbeiten.“

Alex Mariah Peter wird überall erkannt

Inzwischen hat sich vieles verändert für Alex Mariah. Seit ihrem Sieg in Heidi Klums Model-Show könne sie kaum noch irgendwo hinreisen, ohne erkannt zu werden. „Ich bin gestern nach Ibiza geflogen und mich haben vom Bundespolizisten, bis Flugbegleiterin – bis zu anderen Fluggästen alle angesprochen. Das ist schon eine andere Hausnummer und echt überwältigend“, erzählte das Nachwuchsmodel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Alex Mariah ? (@alexmariahpeter)

Alex hat einen klaren Standpunkt zu ihrem Sieg

Kürzlich sprach Alex auch über ihren Sieg als trans Person in der Model-Show. „Man kann nicht leugnen, dass es ein gewisses Alleinstellungsmerkmal der 16 Gewinnerinnen ist, das aufgetreten ist“, so die Gewinnerin.  Sie fügte hinzu: „Ich habe unglaublich viel Zuspruch bekommen“. Trotzdem wolle sie nicht als Gewinnerin in der trans Community gelten, sondern lieber mit dem Beispiel vorangehen, dass Menschen aus Randgruppen alles schaffen können, was sie sich vornehmen. „Wir alle sind einer gewissen Randgruppe zugehörig, auch wenn sie vielleicht nicht so plakativ ersichtlich ist“.