GZSZ-Star Daniel Fehlow kommt mit eigener Serie

GZSZ-Star Daniel Fehlow kommt mit eigener Serie
GZSZ-Star Daniel Fehlow kommt mit eigener Serie

Foto: TV NOW / Bernd Jaworek

08.09.2021 11:28 Uhr

Die GZSZ-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Daniel Fehlow alias Leon verabschiedet sich erst einmal aus der Serie – doch es gibt auch gute Neuigkeiten.

GZSZ-Liebling Daniel Fehlow, der in der beliebten Dailysoap seit vielen Jahren die Rolle des Leon Moreno verkörpert, verlässt den Kolle-Kiez – vorerst. Doch statt einer TV-Pause geht es für den Schauspieler gleich wieder vor die Kamera. Er bekommt eine eigene Event-Serie.

Am 13. September 2021 starten die Dreharbeiten zu „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“. RTL verfolgt das Konzept der GZSZS-Ableger bereits seit einigen Monaten. Nach „Sunny – Wer bist du wirklich?“ (ab 15.9. bei TVNOW) kam kürzlich auch noch „Nihat – Alles auf Anfang“ (ab 22.9. bei RTL)  als Spin-off dazu.

Die große GZSZ-Liebe zerbricht

Doch bevor für einen der dienstältesten Schauspieler von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Dreharbeiten zu „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ beginnen, muss der 47-Jährige noch seinen Abschied hinter sich bringen. Und der wird nicht leicht. Schließlich hatte er in Nina (gespielt von Maria Wedig) seine große Liebe gefunden, doch in den vergangenen Wochen kriselte es gewaltig zwischen den beiden. Nun folgt die Trennung und Leon verlässt Berlin nach dem Liebes-Aus. Er ist vorerst letztmalig in der Folge 7.345 am 16.09.2021 bei RTL zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz)

Neue Herausforderungen außerhalb von Berlin

Und darum geht’s in der Event-Serie „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“: Leon verwirklicht sich endlich seinen Traum vom Leben am Meer. Nach einem Abstecher zu seinem Sohn Vince nach Tokio zieht es ihn in ein Surfer-Paradies an der Ostsee!

Gemeinsam mit seinem Kite-begeisterten Sohn Oskar reist Leon an eine der schönsten Küsten Deutschlands und steigt in eine Kite-Schule ein. Conny, der Besitzer, und er bauen ein schickes Beach-Food-Restaurant auf und machen den Strand damit zu einem wahren Hotspot für coole Surfer, Urlauber und Einheimische. Wird Leon auf der Insel eine neue Liebe finden und wieder glücklich werden?

Daniel Fehlow schwärmt von der Ostsee

Die Fans dürfen gespannt sein. Doch was sagt denn nun eigentlich Daniel Fehlow zu seinem GZSZ-Ausstieg und der neuen Herausforderung vor der Kamera? „Bei der Serie begann meine Karriere, das Set ist mein zweites Zuhause und viele Kolleginnen und Kollegen wurden zu Freunden“, so der Schauspieler laut RTL.

„Nun freue ich mich sehr auf die nächste große Geschichte meiner Rolle. Diese spielt dann nicht mehr in Berlin, sondern am Meer. Leon baut sich mit der Surfschule eine neue Zukunft auf, an der schönen Ostsee! Drehen, wo andere Urlaub machen – das gefällt mir.“

Und weiter: „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ bietet so nicht nur tolle Ostsee-Atmosphäre und lässiges Surfer-Leben, sondern auch Romantik und ein spannendes Geheimnis. Wer Leon bei GZSZ mochte, wird ihn im neuen Ableger erst recht lieben! Aber auch Quereinsteiger in den GZSZ-Kosmos werden mit dieser abgeschlossenen Serie garantiert auf ihre Kosten kommen.“ (SoV)