Horror-Unfall bei TV-Show „Dancing On Ice“: Schlittschuh schlitzt Bein auf

Anna MankAnna Mank | 01.03.2022, 15:26 Uhr
Connor Ball und Alexandra Schauman bei einem Event
Connor Ball und Alexandra Schauman bei einem Event

IMAGO / ZUMA Wire

Beim britischen Eiskunstlauf-Spektakel „Dancing On Ice“ kam es jetzt zu einem blutigen Zwischenfall, bei dem sich UK-Star Connor Ball übel verletzte. Wie es dazu kam – und wie es ihm jetzt geht.

Diese Kür ging in die Hose – genauer gesagt ins Bein! Eigentlich wollte Briten-Star Connor Ball (25) nur gemeinsam mit seiner Show-Partnerin Alexandra Schauman (41) eine perfekte Eistanz-Nummer hinlegen. Doch stattdessen kam es zu einem Unfall mit blutigen Folgen.

Ein Wischmopp wurde Connor Ball zum Verhängnis

Connor Ball ist bekannt als Sänger der Band The Vamps, steht aktuell aber als Kandidat bei der britischen Ausgabe von „Dancing on Ice“ vor der Kamera. So auch am Samstag. Als Piraten-Kapitän verkleidet fegte Ball mit seiner Partnerin und vier anderen Tänzern übers Eis. Sein Requisit: Ein Wischmopp, mit dem der Sänger symbolisch „das Deck schrubbte“. Doch genau der wurde Ball zum Verhängnis, denn der Schrubber verfing sich in den Kufen von Eiskunst-Profi Alexandra Schauman, als Connor Ball sie gerade herum wirbeln wollte.

Was die Zuschauer sahen, war nur ein kleiner Stolperer, den das Paar gekonnt überspielte. Nur wer ganz genau hinsah, konnte erkennen, dass der prominente Kandidaten ab diesem Zeitpunkt zunehmend unsicherer wirkte.

„Es blutet!“

Nach der Show sagte „Dancing On Ice“-Moderator Phillip Schofield (59) an Connor gerichtet: „Wir sind geschockt. Bist du okay?“ Balls Antwort: „Ich möchte nicht wissen, was dort (unter dem Stoff seiner Hose, Anm. d. Red.) vor sich geht.“ Als seine Partnerin ausrief: „Es blutet“, erklärte der Briten-Star: „Die Kufe ist in meinem Bein gelandet.“ Aufgeschlitzt von einem Schlittschuh – aua!

Kurz darauf wurde der Sänger hinter der Bühne ärztlich untersucht, musste genäht werden.

Nach Turmspringen und Wok-WM: Kehren auch diese Raab-Formate zurück?

Drastische Aufnahmen auf Instagram

Auf Instagram teilte Connor Ball anschließend Fotos der Behandlung, zeigte dabei auch eine Aufnahme einer klaffenden Wunde. Der Sänger schreibt: „Swiped für meinen nächtlichen Fortschritt. Aber nur wenn ihr nicht zu zimperlich seid …“ Über den Unfall sagt er: „Wieder ein Unfall, der während des Training nicht passiert ist, was es für mich nur schlimmer macht. Aber ich werde das hinter mir lassen und das Training so bald wie möglich fortsetzen. Ein riesiges Dankeschön an das Team, das mich wie immer zusammengeflickt und unterstützt hat, das bedeutet mir viel.“

Bereits Anfang Februar war während der Show eine Nahtwunde an Connors Kinn geplatzt, das Blut war auf sein Shirt getropft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Connor Samuel John Ball (@connorball)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Connor Samuel John Ball (@connorball)